• 25.05.2019
      09:30 Uhr
      Selbstbestimmt - Die Reportage Susannes Traum - Fallschirm statt Rollstuhl | ARD-alpha
       

      Seit Susanne 16 Jahre alt ist, hat sie nur eines im Sinn: Sie will fliegen wie ein Vogel. Nach 2000 Fallschirmsprüngen kauft sie sich einen „Wingsuit“, einen Anzug mit kleinen Flügeln. Damit springt sie nicht nur aus Flugzeugen, sondern auch von Brücken und Bergen. In der Schweiz kommt es zur Katastrophe: Sie knallt gegen einen Felsen und landet querschnittgelähmt auf der Intensivstation. Susannes Pläne lösen sich auf. Doch dann erinnert sie sich an ihr bisheriges Lebensmotto „Unmögliches gibt es nicht“. Deshalb revoltiert sie gegen Reha-Maßnahmen, die sie nur auf ein Leben im Rollstuhl vorbereiten wollen.

      Samstag, 25.05.19
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Seit Susanne 16 Jahre alt ist, hat sie nur eines im Sinn: Sie will fliegen wie ein Vogel. Nach 2000 Fallschirmsprüngen kauft sie sich einen „Wingsuit“, einen Anzug mit kleinen Flügeln. Damit springt sie nicht nur aus Flugzeugen, sondern auch von Brücken und Bergen. In der Schweiz kommt es zur Katastrophe: Sie knallt gegen einen Felsen und landet querschnittgelähmt auf der Intensivstation. Susannes Pläne lösen sich auf. Doch dann erinnert sie sich an ihr bisheriges Lebensmotto „Unmögliches gibt es nicht“. Deshalb revoltiert sie gegen Reha-Maßnahmen, die sie nur auf ein Leben im Rollstuhl vorbereiten wollen.

       

      Seit Susanne 16 Jahre ist, hat sie nur eines im Sinn: Sie will fliegen wie ein Vogel. Sie kauft sich einen Wingsuit, einen Anzug mit kleinen Flügeln, und springt damit von Brücken und Bergen.

      In der Schweiz kommt es zur Katastrophe: Sie knallt gegen einen Felsen und landet querschnittsgelähmt auf der Intensivstation. Susannes Pläne lösen sich auf - vorerst. Der Film begleitet Susannes Versuch, wieder schwerelos durch die Luft gleiten zu können.

      Nach ihrem Unfall erinnert Susanne sich an ihr bisheriges Lebensmotto: "Unmögliches gibt es nicht". Deshalb revoltiert sie gegen Reha-Maßnahmen, die sie nur auf ein Leben im Rollstuhl vorbereiten wollen. Leichte Zuckungen in ihren Beinen machen ihr Hoffnung. Überzeugt, dass nur sie selbst sich heilen kann, trainiert sie unermüdlich. Tatsächlich gelingt es ihr, in ihren leblos wirkenden Beinen einzelne Muskeln wieder zu reaktivieren. Auch wenn sie noch nicht auf den Rollstuhl verzichten kann, trotzt sie ihrer Behinderung und schafft es Schritt für Schritt zurück in ihr früheres Leben. Und sie lässt keinen Zweifel daran: Sie will wieder fliegen!

      Max Kronawitter hat den Versuch Susannes begleitet, sich aus dem Rollstuhl zu befreien, um wieder schwerelos durch die Luft zu gleiten.

      Film von Max Kronawitter

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 25.05.19
      09:30 - 10:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.09.2019