• 27.01.2015
      13:00 Uhr
      alpha-Forum: Zdenka Fantlová Schauspielerin und Autorin | ARD alpha
       

      Zdenka Fantlová wurde 1942 nach Theresienstadt deportiert, dann nach Auschwitz, Groß-Rosen, Mauthausen und Bergen-Belsen. 1949 emigrierte sie nach Australien. Die deutsche Übersetzung ihrer Autobiographie "'In der Ruhe liegt die Kraft', sagte mein Vater" erschien 1999.

      Dienstag, 27.01.15
      13:00 - 13:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Zdenka Fantlová wurde 1942 nach Theresienstadt deportiert, dann nach Auschwitz, Groß-Rosen, Mauthausen und Bergen-Belsen. 1949 emigrierte sie nach Australien. Die deutsche Übersetzung ihrer Autobiographie "'In der Ruhe liegt die Kraft', sagte mein Vater" erschien 1999.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Birgit Muth
      Kontakt Werner Reuß

      "Wir mussten auch alle Tiere abgeben. Wir hatten z. B. einen Hund: Für mich war es sehr, sehr traurig, dass wir diesen Hund abgeben mussten. Wir mussten auch die Hausangestellten entlassen und wir mussten unser Radio abgeben. Für mich als junges Mädchen war das alles sehr merkwürdig. Ich verstand einfach nicht, was das alles sollte. Aber auch die Erwachsenen haben das nicht richtig begreifen können. Und dann ging es in den Schulen weiter: Auf einmal bekam mein Vater mitgeteilt, dass seine Tochter Zdenka aus 'rassischen Gründen' das Gymnasium verlassen müsse. Ich war damals bereits in der siebten Klasse Gymnasium! Alle meine Freundinnen haben gesagt: 'Das ist doch ein Unsinn! Sie werden sich das noch anders überlegen, ganz bestimmt!' Natürlich war das Unsinn, aber sie haben es sich nicht anders überlegt und ich musste das Gymnasium verlassen."

      Zdenka Fantlová

      WH

      Wird geladen...
      Dienstag, 27.01.15
      13:00 - 13:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.08.2022