• 23.02.2019
      10:30 Uhr
      STATIONEN Wo bleibt der Respekt? | ARD-alpha
       

      Fluchen, Hupen, Drohen - jeder, der zu Fuß, auf dem Fahrrad oder im Auto unterwegs ist, kennt solche Situationen, in denen man in Bedrängnis gerät und manchmal aus der Fassung. Sie sind auf unseren Straßen alltäglich. Verroht diese Gesellschaft? Haben wir den Respekt voreinander verloren, obwohl Respekt in der Familie, in der Schule, im Sport und in der Gesellschaft ein hoher Wert und sogar ein Erziehungsziel ist. Was ist eigentlich Respekt? Wie entsteht er? Wie kann ich mir Respekt verschaffen?
      STATIONEN macht sich auf die Suche nach dem Kitt, der die Gesellschaft zusammenhalten könnte.

      Samstag, 23.02.19
      10:30 - 11:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Fluchen, Hupen, Drohen - jeder, der zu Fuß, auf dem Fahrrad oder im Auto unterwegs ist, kennt solche Situationen, in denen man in Bedrängnis gerät und manchmal aus der Fassung. Sie sind auf unseren Straßen alltäglich. Verroht diese Gesellschaft? Haben wir den Respekt voreinander verloren, obwohl Respekt in der Familie, in der Schule, im Sport und in der Gesellschaft ein hoher Wert und sogar ein Erziehungsziel ist. Was ist eigentlich Respekt? Wie entsteht er? Wie kann ich mir Respekt verschaffen?
      STATIONEN macht sich auf die Suche nach dem Kitt, der die Gesellschaft zusammenhalten könnte.

       

      Fluchen, Hupen, Drohen - jeder, der zu Fuß, auf dem Fahrrad oder im Auto unterwegs ist, kennt solche Situationen, in denen man in Bedrängnis gerät und manchmal aus der Fassung. Sie sind auf unseren Straßen alltäglich. Verroht diese Gesellschaft? Haben wir den Respekt voreinander verloren, obwohl Respekt in der Familie, in der Schule, im Sport und in der Gesellschaft ein hoher Wert und sogar ein Erziehungsziel ist. Was ist eigentlich Respekt? Wie entsteht er? Wie kann ich mir Respekt verschaffen? Was tue ich, wenn ich nicht respektiert werde, und wie kann ich mit Menschen respektvoll umgehen, die andere Ansichten haben als ich? Und: was hat Respekt mit Religion zu tun?

      STATIONEN macht sich auf die Suche nach dem Kitt, der die Gesellschaft zusammenhalten könnte.

      Religion erleben - der Name „stationen“ ist Programm. Ob Stationen einer persönlichen Entwicklung oder Stationen des Kirchenjahrs, die Feste anderer Religionen oder Stationen des Lebens: Die Sendung fragt, wie Menschen denken und glauben und ermöglicht den Zuschauern, Religion (mit) zu erleben und ihre eigene Orientierung in einer komplizierten Welt zu finden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 23.02.19
      10:30 - 11:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.10.2019