• 18.02.2019
      00:20 Uhr
      alpha-jazz: Das Kammerer OrKöster Sieger des 8. Europäischen Burghauser Nachwuchs-Jazzpreises | ARD-alpha
       

      Der ausgereifte, fein gemischte Bandsound des deutsch-österreichischen-Freundschaftssextetts, das auf den nachvollziehbaren Rufnamen „Das Kammerer-OrKöster“ hört, zeigt wieder einmal, wie früh sich unter den heutigen ausgezeichneten Ausbildungsbedingungen junge Talente entwickeln können, die schon bald wie ausgefuchste Profis klingen.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 18.02.19
      00:20 - 01:45 Uhr (85 Min.)
      85 Min.
      Dolby HD-TV

      Der ausgereifte, fein gemischte Bandsound des deutsch-österreichischen-Freundschaftssextetts, das auf den nachvollziehbaren Rufnamen „Das Kammerer-OrKöster“ hört, zeigt wieder einmal, wie früh sich unter den heutigen ausgezeichneten Ausbildungsbedingungen junge Talente entwickeln können, die schon bald wie ausgefuchste Profis klingen.

       

      Der ausgereifte, fein gemischte Bandsound des deutsch-österreichischen-Freundschaftssextetts, das auf den nachvollziehbaren Rufnamen „Das Kammerer-OrKöster“ hört, zeigt wieder einmal, wie früh sich unter den heutigen ausgezeichneten Ausbildungsbedingungen junge Talente entwickeln können, die schon bald wie ausgefuchste Profis klingen.

      Die vierköpfige, posaunenlastige Bläsergruppe versteht es, ihre aneinandergereihten Töne in duftende orchestrale Klangbilder zu verwandeln, die auf dem von ihnen gezimmerten schmalen rhythmischen Bass’n’Drums-Gerüst gemächlich dahinschreiten. Die darin gut verankerten Improvisationen sind das Salz in ihrer Suppe, die hin und wieder nach dem coolen Jazz-Revolutionär Charlie Mingus schmeckt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.10.2019