• 13.01.2014
      11:00 Uhr
      Wildes Skandinavien: Dänemark alpha-Thema: "gen Norden: Dänemark" | ARD-alpha
       

      Mit überwältigenden Bildern präsentiert die sechsteilige Reihe "Wildes Skandinavien" die raue, ungezähmte Natur des hohen Nordens. Schroffe Küsten und Fjorde, Gletscher, Vulkane und Urwälder sind bis heute Lebensraum seltener Pflanzen und Tiere. Die Folge "Dänemark" gibt Einblicke in die verborgenen Wälder Jütlands und zeigt neben dem König der dänischen Wälder, dem Rothirsch, viele andere fast vergessene Tierarten Dänemarks. Noch nie war Dänemark so zu sehen wie in diesem Film.

      Montag, 13.01.14
      11:00 - 11:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 10:59
      Neu im Programm

      Mit überwältigenden Bildern präsentiert die sechsteilige Reihe "Wildes Skandinavien" die raue, ungezähmte Natur des hohen Nordens. Schroffe Küsten und Fjorde, Gletscher, Vulkane und Urwälder sind bis heute Lebensraum seltener Pflanzen und Tiere. Die Folge "Dänemark" gibt Einblicke in die verborgenen Wälder Jütlands und zeigt neben dem König der dänischen Wälder, dem Rothirsch, viele andere fast vergessene Tierarten Dänemarks. Noch nie war Dänemark so zu sehen wie in diesem Film.

       

      Lange Strände, mildes Klima und natürlich "Die kleine Meerjungfrau" im Hafen von Kopenhagen - das ist Dänemark, so wie viele es kennen. Dabei hat das kleine Land viel mehr zu bieten: Urwälder, in denen Rothirsche, Wildschweine und Kraniche leben. Strände und Sandbänke, auf denen sich Kegelrobben tummeln. Feuchtwiesen, auf denen Kampfläufer ihre sehenswerten Balzkämpfe aufführen.

      Die dänische Meeresfläche ist zweieinhalb Mal so groß wie das Festland, das kleine Königreich besteht aus über 400 Inseln. Sogar Rothirsche, die größten Wildtiere Dänemarks, leben in einigen Dünenlandschaften und sind bisweilen Besucher der endlosen Strände.

      Die urigen Wälder von Lille Vildmose im nördlichen Jütland gehören zu den artenreichsten Nordeuropas: Hier bringen Wildschweine heue wieder ihren Nachwuchs zur Welt und pflügen effizient den Boden um, damit bessere Keimbedingungen für viele seltene Pflanzen herrschen.

      Wo heute Rinder und Schafe die küstennahen Feuchtwiesen kurz halten, leben auch Wat- und Wiesenvögel wie der auffallende Kampfläufer. Im Frühjahr und Herbst sind die Flächen außerdem Ratsplatz für Tausende von Zugvögeln.

      Das "wilde" Dänemark kann mit vielen Besonderheiten punkten: unter anderem gehört die Insel Bornholm, Dänemarks "Außenposten" mit ihren schroffen Felsen zum Weltkulturerbe der UNESCO. Und in Dänemark findet sich eine der größten Wanderdünen Europas.

      Ein Film von Jan Haft.

      Wird geladen...
      Montag, 13.01.14
      11:00 - 11:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 10:59
      Neu im Programm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.04.2021