• 13.01.2014
      06:15 Uhr
      Denker des Abendlandes (20/43) Anselm von Canterbury und sein Gottesbeweis | ARD-alpha
       

      Er ging in die Geschichte der Philosophie ein: Anselm von Canterbury. Im Jahre 1033 wurde er im heutigen Norditalien geboren. Harald Lesch und Wilhelm Vossenkuhl erzählen seine Lebensgeschichte und erläutern seine Philosophie.

      Montag, 13.01.14
      06:15 - 06:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Er ging in die Geschichte der Philosophie ein: Anselm von Canterbury. Im Jahre 1033 wurde er im heutigen Norditalien geboren. Harald Lesch und Wilhelm Vossenkuhl erzählen seine Lebensgeschichte und erläutern seine Philosophie.

       

      Der Physiker Harald Lesch und der Philosoph Wilhelm Vossenkuhl nehmen auf der blauen Couch im Münchner "Museum für Abgüsse Klassischer Bildwerke" Platz, um über die großen Denker des Abendlandes zu sprechen und ihre Ideen und Gedanken in verständlicher Weise zu vermitteln. Sie bringen uns das Denken von Platon, Aristoteles, Descartes, Kant, Hegel und vielen anderen näher und geben einen detaillierten Einblick in 2500 Jahre europäische Philosophiegeschichte - von den griechischen Naturphilosophen über mittelalterliche und neuzeitliche Denker bis hin zur Frankfurter Schule.

      Alle Folgen gibt es auch als Video im Internet.

      Wird geladen...
      Montag, 13.01.14
      06:15 - 06:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.04.2021