• 27.01.2019
      22:25 Uhr
      alpha-jazz: Elliot Galvin Trio 45. Internationale Jazzwoche Burghausen 2014 | ARD-alpha
       

      Elliot Galvin (p), Tom McCradie (b), Simon Roth (dr)

      Wer hätte 1970 gedacht, dass aus dem ersten Event mit drei Konzerten, einem Film- und Vortragsabend eines der größten und renommiertesten Jazzfestivals Europas wird? Unzählige Konzerte von den internationalen Größen des Jazz bis zu nationalen und lokalen Talenten zieren das Archiv der Jazzwoche - eine Liste, die sich sehen lassen kann.
      45 Jahre, in denen Burghausen fest auf der Landkarte des Jazz verankert wurde - Grund genug, auch 2014 mit einem fulminanten Programm aufzuwarten, das Jazzpilger von nah und fern anlockte.

      Sonntag, 27.01.19
      22:25 - 23:55 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Dolby HD-TV

      Elliot Galvin (p), Tom McCradie (b), Simon Roth (dr)

      Wer hätte 1970 gedacht, dass aus dem ersten Event mit drei Konzerten, einem Film- und Vortragsabend eines der größten und renommiertesten Jazzfestivals Europas wird? Unzählige Konzerte von den internationalen Größen des Jazz bis zu nationalen und lokalen Talenten zieren das Archiv der Jazzwoche - eine Liste, die sich sehen lassen kann.
      45 Jahre, in denen Burghausen fest auf der Landkarte des Jazz verankert wurde - Grund genug, auch 2014 mit einem fulminanten Programm aufzuwarten, das Jazzpilger von nah und fern anlockte.

       

      Wer hätte 1970 gedacht, dass aus dem ersten Event mit drei Konzerten, einem Film- und Vortragsabend eines der größten und renommiertesten Jazzfestivals Europas wird? Unzählige Konzerte von den internationalen Größen des Jazz bis zu nationalen und lokalen Talenten zieren das Archiv der Jazzwoche - eine Liste, die sich sehen lassen kann.

      45 Jahre, in denen Burghausen fest auf der Landkarte des Jazz verankert wurde - Grund genug, auch 2014 mit einem fulminanten Programm aufzuwarten, das Jazzpilger von nah und fern anlockte. Große Stars wie Jamie Cullum, Patti Austin und Joe Lovano standen vom 25. bis 30. März in Burghausen auf der Bühne und sorgten dafür, dass sich die Stadt für eine Woche in das Mekka des Jazz verwandelte.
      ARD-alpha hat die Konzerte in der Wackerhalle in höchster Bild- und Soundqualität aufgezeichnet - so können alle Jazzfans sie nachgenießen.

      Eliot Galvin Trio:
      Eliot Galvin zeigt als Pianist eine große stilistische Bandbreite, die sowohl die Kenntnis der amerikanischen Jazztradition einschließt, wie sie auch durch die Ausbildung am Repertoire der klassischen Meister das kompositorische Erbe und die Formen der europäischen Musikgeschichte weiterführt. Da wird zupackend dem Pop gehuldigt, wie auch weit ausladend genussvoll geschweift, um dann wieder bekannte Jazzpiano-Klischees zu brechen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.11.2020