• 14.11.2013
      08:15 Uhr
      alpha-Campus AUDITORIUM Prof. Dr. Moritz Csáky: Zentraleuropa um 1900 - Eine Welt von Gegensätzen? | ARD alpha
       

      Seit Jahrhunderten ist Zentraleuropa geprägt von ethnischer und sprachlich-kultureller Heterogenität, von Gegensätzen und Kontrasten. Gesellschaftliche Umbrüche, die sich um 1900 entwickelten, sind heute von globaler Bedeutung. In seinem Vortrag gibt Prof. Dr. Moritz Csáky Einblicke in die gesellschaftlichen Umbrüche Zentraleuropas um die Jahrhundertwende. Er betrachtet die Gesamtregion als ein Laboratorium und identifiziert darin Prozesse, die heute von weltweiter Relevanz sind. Gerade in Bezug auf Mobilität und Migration können diese Prozesse helfen, um ähnliche Situationen zu erkennen und Konflikte zu entschärfen.

      Donnerstag, 14.11.13
      08:15 - 08:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Seit Jahrhunderten ist Zentraleuropa geprägt von ethnischer und sprachlich-kultureller Heterogenität, von Gegensätzen und Kontrasten. Gesellschaftliche Umbrüche, die sich um 1900 entwickelten, sind heute von globaler Bedeutung. In seinem Vortrag gibt Prof. Dr. Moritz Csáky Einblicke in die gesellschaftlichen Umbrüche Zentraleuropas um die Jahrhundertwende. Er betrachtet die Gesamtregion als ein Laboratorium und identifiziert darin Prozesse, die heute von weltweiter Relevanz sind. Gerade in Bezug auf Mobilität und Migration können diese Prozesse helfen, um ähnliche Situationen zu erkennen und Konflikte zu entschärfen.

       
      Keine weiteren Informationen
      Wird geladen...
      Donnerstag, 14.11.13
      08:15 - 08:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2022