• 29.10.2013
      19:30 Uhr
      Carl Djerassi - Wiens verlorener Sohn alpha-Österreich | ARD-alpha
       

      Zum 90.Geburtstag von Carl Djerassi, "Vater" der Antibabypille

      • Der 1923 in Wien geborene Carl Djerassi wurde 1938 wie viele Juden vertrieben. In den USA machte der "Vater der Pille" Karriere als Chemiker und wurde Dollar-Millionär. Die Kehrseite von Glück und Erfolg erlebte er in seiner Familie: Seine Tochter nahm sich mit 28 Jahren das Leben. Dieses Ereignis prägte die folgenden Jahrzehnte des Wissenschaftlers, Kunstmäzens und Schriftstellers. In diesem Porträt wird Carl Djerassi unbewusst zum Autoanalysten des eigenen Schicksals. Es ist das Selbstbildnis eines faszinierenden, schwierigen und genialen Menschen.

      Dienstag, 29.10.13
      19:30 - 20:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Zum 90.Geburtstag von Carl Djerassi, "Vater" der Antibabypille

      • Der 1923 in Wien geborene Carl Djerassi wurde 1938 wie viele Juden vertrieben. In den USA machte der "Vater der Pille" Karriere als Chemiker und wurde Dollar-Millionär. Die Kehrseite von Glück und Erfolg erlebte er in seiner Familie: Seine Tochter nahm sich mit 28 Jahren das Leben. Dieses Ereignis prägte die folgenden Jahrzehnte des Wissenschaftlers, Kunstmäzens und Schriftstellers. In diesem Porträt wird Carl Djerassi unbewusst zum Autoanalysten des eigenen Schicksals. Es ist das Selbstbildnis eines faszinierenden, schwierigen und genialen Menschen.

       

      Eine Art Rückkehr Carl Djerassis nach Wien hat im Mai 2008 mit der Schenkung von Djerassis Klee-Sammlung an die Albertina stattgefunden.

      Carl Djerassi (geb.29.Oktober 1932, Wien), Chemiker, "Vater" der Antibabypille, Schriftsteller

      Ein Film von Eberhard Büssem

      Wird geladen...
      Dienstag, 29.10.13
      19:30 - 20:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.04.2021