• 29.10.2013
      11:00 Uhr
      Geheimnisvolles Kyoto Schreine, Tempel und die Kunst des Bogenschießens | ARD-alpha
       

      Bogenschießen hat in Japan eine weit über tausendjährige, tief im Zen-Buddhismus wurzelnde Tradition und ist auch für den ganz normalen Japaner nicht nur ein Sport, sondern gilt in erster Linie als geistiges Training, als Mittel der Charakterbildung. Schauplatz ist die alte Kaiserstadt Kyoto, Hauptfigur der kaiserliche Bogenbaumeister Kanjuro Shibata. Seine Werkstatt trägt die Patina eines jahrhundertealten Familienbetriebs, seine Kunden sind Liebhaber exklusiven Kunsthandwerks.

      Dienstag, 29.10.13
      11:00 - 11:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Bogenschießen hat in Japan eine weit über tausendjährige, tief im Zen-Buddhismus wurzelnde Tradition und ist auch für den ganz normalen Japaner nicht nur ein Sport, sondern gilt in erster Linie als geistiges Training, als Mittel der Charakterbildung. Schauplatz ist die alte Kaiserstadt Kyoto, Hauptfigur der kaiserliche Bogenbaumeister Kanjuro Shibata. Seine Werkstatt trägt die Patina eines jahrhundertealten Familienbetriebs, seine Kunden sind Liebhaber exklusiven Kunsthandwerks.

       

      Der Film beobachtet Meister und Kunden bei der Arbeit und in der Familie, verbindet Alltagsszenen mit außergewöhnlichen Ereignissen. Zwei Höhepunkte sind der jährliche nationale Kyudowettkampf im Garten des Kaiserpalastes Kyoto und das 7-5-3-Fest, eine farbenfrohe Shinto-Zeremonie.

      Aus der Reihe: Länder-Menschen-Abenteuer

      Wird geladen...
      Dienstag, 29.10.13
      11:00 - 11:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.04.2021