• 18.04.2017
      16:30 Uhr
      nano Moderation: Kristina zur Mühlen | ARD-alpha
       

      Themen:

      • Modepflanzen, Neuzüchtungen aus dem Gewächshauslabor
      • Mobbing - Das Außenseiterspiel
      • Mobbing - Mobbing ist heilbar
      • Lebensmittelkontrolle: Fisch auf dem Prüfstand
      • Freispruch für das Ei

      Dienstag, 18.04.17
      16:30 - 17:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Modepflanzen, Neuzüchtungen aus dem Gewächshauslabor
      • Mobbing - Das Außenseiterspiel
      • Mobbing - Mobbing ist heilbar
      • Lebensmittelkontrolle: Fisch auf dem Prüfstand
      • Freispruch für das Ei

       
      • Modepflanzen, Neuzüchtungen aus dem Gewächshauslabor

      Heute eröffnet die Internationale Gartenausstellung in Berlin. In der Blumenhalle blühen derzeit die Frühblüher, dann folgen jede Woche neue Schauen mit Rhododendren, Orchideen, Hortensien, Rosen und Dahlien. Auch neue Sorten sind dabei, die es irgendwann auch im Gartencenter zu kaufen gibt. Jedes Jahr gibt es hunderte neue Blumen-Kreationen. Deren Züchtung ist ein langwieriger, straff organisierter Prozess.

      • Mobbing - Das Außenseiterspiel

      Tim ist 16 Jahre alt. Er gilt als beliebt. Für die Simulation des heutigen Spiels hat er sich freiwillig gemeldet. Noch weiß er nicht, was auf ihn zukommt. Er ahnt auch nicht, dass gleich sein Selbstbewusstsein auf eine harte Probe gestellt werden wird.

      • Mobbing - Mobbing ist heilbar

      Mobbing ist überall, am Arbeitsplatz genauso wie in der Schule. Die Opfer werden systematisch fertig gemacht – oft von einer Gruppe. Doch was bringt Menschen dazu, andere zu mobben? Warum finden die meisten Menschen Mobbing "doof" - tun aber nichts dagegen? Aber es gibt Hoffnung: Mobbing muss nicht sein. Wir erzählen, was anders laufen könnte, damit es weniger soziale Opfer gibt.

      • Lebensmittelkontrolle: Fisch auf dem Prüfstand

      Fisch hat keine gute Presse - als Nahrungsmittel zumindest: Zuchtfisch kommt als Wildfang daher. Billige Arten als Edelware. Wasser- und Phosphatzusatz machen Produkte schwerer und teurer. In einem globalen Geschäft mit viel Zwischenhandel können aus Schweinedärmen auch mal Calamaris werden. Bis zum Verzehr hat der Fisch oft die halbe Welt umrundet. Viele Importe kommen aus Ländern mit laxeren Lebensmittelgesetzen. Mit der Ware Fisch wird – nach Olivenöl – am häufigsten betrogen. Doch Lebensmittelkontrolleure sind den Pfuschern auf der Spur.

      • Freispruch für das Ei

      Von der beliebten Delikatesse bis zur verschmähten Cholesterinbombe. Eine Ei-Chronologie.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.10.2019