• 12.11.2018
      15:00 Uhr
      Checker Tobi Der Arm-und-Reich-Check - ARD-Themenwoche „Gerechtigkeit“ | ARD-alpha
       

      Der Arm-und-reich-Check
      Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt. Trotzdem leben hier sehr viele Menschen, die als arm gelten! Sie können sich nur das Nötigste leisten - keine coolen Klamotten, kein neues Fahrrad... Tobi checkt heute, was es heißt, arm oder reich zu sein - und ob Reichtum eigentlich immer etwas mit Geld zu tun hat.
      Zuerst ist der Checker in Erlangen und kickt mit den coolen Jungs und Mädels von „Integration durch Sport“. Manche im Team haben mehr, manche weniger Geld. Auf dem Fußballplatz spielt das aber keine Rolle.

      Montag, 12.11.18
      15:00 - 15:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Der Arm-und-reich-Check
      Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt. Trotzdem leben hier sehr viele Menschen, die als arm gelten! Sie können sich nur das Nötigste leisten - keine coolen Klamotten, kein neues Fahrrad... Tobi checkt heute, was es heißt, arm oder reich zu sein - und ob Reichtum eigentlich immer etwas mit Geld zu tun hat.
      Zuerst ist der Checker in Erlangen und kickt mit den coolen Jungs und Mädels von „Integration durch Sport“. Manche im Team haben mehr, manche weniger Geld. Auf dem Fußballplatz spielt das aber keine Rolle.

       

      Der Arm-und-reich-Check
      Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt. Trotzdem leben hier sehr viele Menschen, die als arm gelten! Sie können sich nur das Nötigste leisten - keine coolen Klamotten, kein neues Fahrrad... Tobi checkt heute, was es heißt, arm oder reich zu sein - und ob Reichtum eigentlich immer etwas mit Geld zu tun hat.
      Zuerst ist der Checker in Erlangen und kickt mit den coolen Jungs und Mädels von „Integration durch Sport“. Manche im Team haben mehr, manche weniger Geld. Auf dem Fußballplatz spielt das aber keine Rolle. Einer der Spieler ist Rahmat. Er musste aus Afghanistan fliehen und hatte zeitweise keinen Cent in der Tasche. Heute macht Rahmat eine Ausbildung und kann sich vom selbstverdienten Geld auch was leisten…
      Weiter geht es mit Menschen, die in ihrer Freizeit Menschen helfen, die nicht viel Geld haben. In über 900 Städten gibt es sogenannte „Tafeln“. Hier bekommt man kostenlos Lebensmittel. Tobi packt mit an und lernt die Leute kennen, die zur Tafel kommen.
      In Augsburg startet Tobi eine große Mitmachaktion. Mitten in der Fußgängerzone baut er eine „Checker-Verschenk-Box“ auf. Hier kann jeder die Dinge abgeben, die er nicht mehr braucht und einfach verschenken. Das Motto: Teilen macht reich! Ob die Augsburger da mitmachen?

      Der Arm-und-reich-Check
      Deutschland ist eines der reichsten Länder der Welt. Trotzdem leben hier sehr viele Menschen, die als arm gelten! Sie können sich nur das Nötigste leisten - keine coolen Klamotten, kein neues Fahrrad... Tobi checkt heute, was es heißt, arm oder reich zu sein - und ob Reichtum eigentlich immer etwas mit Geld zu tun hat.
      Zuerst ist der Checker in Erlangen und kickt mit den coolen Jungs und Mädels von „Integration durch Sport“. Manche im Team haben mehr, manche weniger Geld. Auf dem Fußballplatz spielt das aber keine Rolle. Einer der Spieler ist Rahmat. Er musste aus Afghanistan fliehen und hatte zeitweise keinen Cent in der Tasche. Heute macht Rahmat eine Ausbildung und kann sich vom selbstverdienten Geld auch was leisten…
      Weiter geht es mit Menschen, die in ihrer Freizeit Menschen helfen, die nicht viel Geld haben. In über 900 Städten gibt es sogenannte „Tafeln“. Hier bekommt man kostenlos Lebensmittel. Tobi packt mit an und lernt die Leute kennen, die zur Tafel kommen.
      In Augsburg startet Tobi eine große Mitmachaktion. Mitten in der Fußgängerzone baut er eine „Checker-Verschenk-Box“ auf. Hier kann jeder die Dinge abgeben, die er nicht mehr braucht und einfach verschenken. Das Motto: Teilen macht reich! Ob die Augsburger da mitmachen?

      ___

      ARD-Themenwoche 2018 „Gerechtigkeit“

      Gerechtigkeit und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft - darum geht es in der ARD-Themenwoche vom 11. bis 17. November 2018. "Gerechtigkeit ist ein Thema, das alle angeht", so NDR-Intendant Lutz Marmor, dessen Sender in diesem Jahr federführend für die Themenwoche ist. Volker Herres, Programmdirektor des Ersten, erklärt: "Eine Gesellschaft hält nur zusammen, wenn jeder sich in seiner Würde gerecht behandelt fühlt."
      Alle Fernseh- und Radioprogramme sowie die Online-Angebote der ARD beschäftigen sich vielfältig mit dem Thema und laden zur Diskussion ein. Die Genres reichen von dokumentarisch bis fiktional, von informativ und investigativ bis unterhaltsam und spielerisch. Die ARD-Themenwoche gibt es seit 2006 – ihr Ziel ist es, gesellschaftlich relevante Fragen breit und vielfältig aufzunehmen, viele Menschen damit zu erreichen und nachhaltig eine öffentliche, sachliche Diskussion anzustoßen.

      ___

      ARD-Themenwoche 2018 „Gerechtigkeit“

      Gerechtigkeit und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft - darum geht es in der ARD-Themenwoche vom 11. bis 17. November 2018. "Gerechtigkeit ist ein Thema, das alle angeht", so NDR-Intendant Lutz Marmor, dessen Sender in diesem Jahr federführend für die Themenwoche ist. Volker Herres, Programmdirektor des Ersten, erklärt: "Eine Gesellschaft hält nur zusammen, wenn jeder sich in seiner Würde gerecht behandelt fühlt."
      Alle Fernseh- und Radioprogramme sowie die Online-Angebote der ARD beschäftigen sich vielfältig mit dem Thema und laden zur Diskussion ein. Die Genres reichen von dokumentarisch bis fiktional, von informativ und investigativ bis unterhaltsam und spielerisch. Die ARD-Themenwoche gibt es seit 2006 – ihr Ziel ist es, gesellschaftlich relevante Fragen breit und vielfältig aufzunehmen, viele Menschen damit zu erreichen und nachhaltig eine öffentliche, sachliche Diskussion anzustoßen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.10.2020