• 06.11.2018
      02:45 Uhr
      alpha Österreich: Newton Europäischer Erfinderpreis 2018 (Teil 1) | ARD-alpha
       

      „Newton“ – präsentiert von Matthias Euba – zeigt heute die genialen Ideen, die 2018 beim „Europäischen Erfinderpreis“ vorgestellt wurden:

      • Reifenprofil, das sich selbst erneuert
      • Künstliche Spinnenseide
      • Intelligente Mixed-Reality-Brille HoloLens

      Nacht von Montag auf Dienstag, 06.11.18
      02:45 - 03:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

      „Newton“ – präsentiert von Matthias Euba – zeigt heute die genialen Ideen, die 2018 beim „Europäischen Erfinderpreis“ vorgestellt wurden:

      • Reifenprofil, das sich selbst erneuert
      • Künstliche Spinnenseide
      • Intelligente Mixed-Reality-Brille HoloLens

       

      Newton präsentiert die genialen Ideen, die 2018 beim „Europäischen Erfinderpreis“ vorgestellt wurden:

      Die beiden französischen Werkstoffwissenschaftler und Reifenspezialisten Agnès Poulbot und Jacques Barraud haben ein Reifenprofil entwickelt, das sich beim Verschleiß "selbst regeneriert" und gleichzeitig den Rollwiderstand reduziert, die Kraftstoffstoffeffizienz erhöht und die Lebensdauer des Reifens um bis zu 20 % verlängert. Außerdem verringern sich bei der neuen Reifengeneration Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß.

      Spinnennetze zählen zu den robustesten Strukturen, die die Natur hervorgebracht hat. Leicht sind sie und fast unsichtbar, und dank der unglaublichen Widerstandskraft der Spinnenseide können sie auf bis zu 140 Prozent ihrer Länge gedehnt werden, ohne zu reißen. Dem deutschen Chemiker Thomas Scheibel ist es zu verdanken, dass Spinnenseide nun endlich in Massenfertigung hergestellt und damit zu einer industriellen Faser der Zukunft avancieren kann. Die Entwicklung eines Verfahrens zur Fertigung biotechnologisch hergestellter Spinnenseide in industriellem Maßstab, das von dem deutschen Start-up-Unternehmen AMSilk eingesetzt wird, eröffnet neue Möglichkeiten für die Textilbranche, für Kosmetika und Medizin.

      Für die Interaktion mit der realen Welt – und für die Interaktion untereinander – können wir schon bald eine neue Generation von Datenbrillen nutzen. Die von dem brasilianischen Softwareingenieur und Hardwareerfinder Alex Kipman entwickelten HoloLens "mischen" die Realität mit hologrammähnlichen Überlagerungen. Die Träger der Brille können diese realitätsnahen Bilder - beispielsweise die dreidimensionale Darstellung einer anderen Person - anschauen und manipulieren, während sie gleichzeitig auch noch die reale Welt um sie herum wahrnehmen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 06.11.18
      02:45 - 03:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.06.2019