• 11.05.2013
      06:45 Uhr
      Der Kern des Lebens Wunderwelt Zelle / Angriff der Viren | SR Fernsehen
       
      • Wunderwelt Zelle: Lennart Nilsson taucht in das winzige Universum der menschlichen Zelle ein und macht mikroskopische Aufnahmen von den Vorgängen im Innern dieser kleinsten Bausteine des Lebens.
      • Angriff der Viren: Der schwedische Wissenschaftsfotograf Lennart Nilsson will das Unsichtbare sichtbar machen: Was passiert, wenn Viren menschliche Zellen angreifen?

      Samstag, 11.05.13
      06:45 - 07:45 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo
      • Wunderwelt Zelle: Lennart Nilsson taucht in das winzige Universum der menschlichen Zelle ein und macht mikroskopische Aufnahmen von den Vorgängen im Innern dieser kleinsten Bausteine des Lebens.
      • Angriff der Viren: Der schwedische Wissenschaftsfotograf Lennart Nilsson will das Unsichtbare sichtbar machen: Was passiert, wenn Viren menschliche Zellen angreifen?

       
      • Wunderwelt Zelle

      Seine atemberaubenden Fotos menschlicher Embryos machten ihn berühmt - jetzt ist der schwedische Medizinfotograf Lennart Nilsson in neuer Mission unterwegs: Er möchte in das winzige Universum der menschlichen Zelle eintauchen und mikroskopische Aufnahmen von den Vorgängen im Innern dieser kleinsten Bausteine des Lebens schießen. In jeder der vielen Milliarden Zellen des Körpers läuft eine unglaubliche Vielzahl von Prozessen ab. Die Infrastruktur dafür erinnert an die einer Millionenstadt: Kraftwerke produzieren Energie, Fabriken stellen Baumaterial her, Recyclingstationen verwerten den Abfall. Gesteuert wird alles vom Zellkern, der sämtliche Bau- und Betriebsanleitungen enthält. Lennart Nilsson versucht, mit seinen Fotos sämtliche Winkel dieser Wunderwelt auszuloten. Ergänzt mit Computeranimationen wird verständlich, wie das Leben in der Zelle funktioniert.

      • Angriff der Viren

      Der schwedische Wissenschaftsfotograf Lennart Nilsson will das Unsichtbare sichtbar machen: Was passiert, wenn Viren menschliche Zellen angreifen? Er will Vogelgrippe-Viren dabei fotografieren, wie sie in die Zelle eindringen, sich in ihr vermehren und sie dadurch zerstören. Dafür hat er sich mit führenden Wissenschaftlern des renommierten Karolinska-Instituts in Stockholm zusammengetan, die sich von seinen Aufnahmen neue Erkenntnisse bei der Bekämpfung von Viren erhoffen.

      Wenn ein Virus in die Zelle eindringt, zwingt es sie komplett unter seine Herrschaft. Alle ihre Funktionen werden auf eine einzige Aufgabe reduziert: die Produktion von immer mehr Kopien des Virus. Letztlich gehen der Zelle dabei sämtliche Energie und das Baumaterial aus, sie verhungert regelrecht. Kurz bevor es so weit ist, aktiviert sie den Selbstzerstörungsmechanismus. Lennart Nilsson versucht mit seinen Fotos zu einem besseren Verständnis des Ablaufs einer Virus-Infektion beizutragen. Ergänzende Computeranimationen veranschaulichen, wie das Leben in der Zelle funktioniert - und in welcher Katastrophe es endet, wenn Viren ihr zerstörerisches Werk vollenden.

      "Der Kern des Lebens" dringt vor bis in die kleinsten Bausteine des Körpers - die Zellen. Der schwedische Medizinfotograf Lennart Nilsson möchte das winzige Universum der menschlichen Zelle sichtbar machen und mehr über die Prozesse erfahren, die dort ablaufen. Seine Fotos dokumentieren außerdem was passiert, wenn diese Prozesse durch eine Virus-Infektion gestört werden. In Zusammenarbeit mit führenden schwedischen Wissenschaftlern entstand so eine Dokumentation, welche die verborgenen Vorgänge in unserem Innern anschaulich und verständlich macht.

      Planet Schule

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.12.2019