• 27.05.2012
      15:00 Uhr
      Die Super-Schmiede von Völklingen Wie Saarstahl den Weltmarkt aufrollen will - Wunschprogramm | SR Fernsehen
       

      Der Film verfolgt die Arbeit in der neuen Schmiede in Völklingen einschließlich ihrer Nebenbetriebe. Und er macht klar: Hier wird keine alte Industrie abgewickelt, sondern einer der größten Märkte der Zukunft aufgerollt.

      Sonntag, 27.05.12
      15:00 - 15:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Der Film verfolgt die Arbeit in der neuen Schmiede in Völklingen einschließlich ihrer Nebenbetriebe. Und er macht klar: Hier wird keine alte Industrie abgewickelt, sondern einer der größten Märkte der Zukunft aufgerollt.

       

      Die Stahlindustrie ist eine für die Meisten unbekannte Welt. Doch wenn in ihren riesigen Hallen Menschen, Material und Energie ihr Werk entfalten, versprüht sie ihren fast opernhaften Zauber: Glühendes Eisen und die scheinbare Leichtigkeit, mit der die manchmal weit mehr als 100 Tonnen schweren Stücke geformt werden, üben auf den Beobachter eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus.

      Die meisten Saarländer kennen das Weltkulturerbe 'Alte Völklinger Hütte' inzwischen weit besser als die noch bestehenden Werke der saarländischen Stahlindustrie, deren Herz die Technologie der Energiegewinnung ist. In der Schmiede erblicken traditionsgemäß Turbinenwellen größter Abmessungen das Licht der Welt. Von wegen "Old Economy": Was hier geschieht, ist High Tech auf Weltniveau.

      Viele Schulabgänger der letzten Jahre waren erst gar nicht auf die Idee gekommen, sich bei Saarstahl zu bewerben. Doch das hat sich wieder gewandelt. Inzwischen blicken viele junge Menschen am beginnenden Boom des Welt-Stahlmarktes auf eine glänzende Zukunft. Auf die hat man sich in Völklingen gerade mit hunderten von Millionen Euro vorbereitet. Zwei Jahre lang war bei Saarstahl ein altes Walzwerk abgerissen und darüber eine der größten Freiformschmieden der Welt errichtet worden. Im Mai 2010 war Einweihung.

      Im Augenblick fährt die neue Schmiede für ein Jahr im Testlauf und liegt derzeit bei 65 Prozent ihrer Kapazität. Auch für die Lehrlinge und Gesellen läuft im Augenblick ein persönlicher Test an der neuen Schmiede, wo sie künftig ihren festen Platz einnehmen sollen; in einer faszinierenden, nichtvirtuellen Welt der großen, rot glühenden Schmiedestücke, die auf riesigen Joystick-geführten Pressen unter verhaltenem Ächzen neue Formen annehmen: von Turbinenwellen für Großkraftwerke und Windanlagen bis zu Teilen für die europäische Rakete Ariane.

      Zur Auswahl stehen verschiedene Folgen der besten Reportagen und Dokumentationen, der unterhaltsamsten Spiel- und Rateshows, der beliebtesten TV-Klassiker und der spannendsten Tatorte sowie das Beste aus Kabarett und Comedy. Los geht es ab 12 Uhr mit dem SWR-Nachmittagsprogramm. Die Zuschauer können wählen, ob sie mit Markus Brock eine "Musikalische Reise" an den Bodensee, an die Mosel oder an den Rhein antreten möchten und abstimmen, welche kulinarischen Genüsse aus den verschiedenen Regionen von Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland sie näher kennen lernen möchten. Anschließend stehen die attraktivsten Reportagen und Dokumentationen aus "Mensch Leute" und "Schlaglicht" zur Auswahl. Wünschen können sich die Zuschauer außerdem die spannendsten Erfindungen und Landesgeschichten sowie die schönsten Reiseziele aus "Fahr mal hin" und der "Eisenbahnromantik".

      Auch am Abend bestimmt das Publikum sein Programm selbst und kann dabei aus einem attraktiven Angebot an SWR-Sendungen auswählen. Zur Abstimmung stehen unter anderem der beliebte TV-Klassiker "Hannes und der Bürgermeister" sowie die erfolgreichen Krimi-Komödien "Der Bulle und das Landei: Babyblues" und "Die Nonne und der Kommissar - Verflucht". Im Anschluss können die Zuschauer entscheiden, ob sie lieber bei einer unterhaltsamen Folge der SWR-Rateshow "Sag die Wahrheit", der SWR-Spielshow "Wer zeigtlquote s wem?" oder beim neuen SWR Wissensquiz "Meister des Alltags" mitraten möchten. Spannung und Nervenkitzel erwartet sie anschließend bei der Wahl der spektakulärsten Tatort-Folgen des SWR und SR mit den Kommissaren Blum, Bienzle und Deininger. Zum Ausklang des SWR-Wunschprogramms konkurrieren die Highlights aus den SWR-Comedy- und Kabarettsendungen "Spätschicht", "Studio Richling" und "Puschel TV" um einen Sendeplatz.

      Ob es ihre Favoriten ins SWR-Wunschprogramm geschafft haben, erfahren die Zuschauer am 24. Mai ab 14 Uhr im Internet.

      Wird geladen...
      Sonntag, 27.05.12
      15:00 - 15:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.06.2020