• 05.03.2012
      23:00 Uhr
      2+Leif Gier regiert die Welt - Das Ende der sozialen Marktwirtschaft - Moderation: Thomas Leif | SR Fernsehen
       

      Zu Gast:

      • Werner Schneyder, Kabarettist und Kapitalismus-Kritiker
      • Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW)

      Montag, 05.03.12
      23:00 - 23:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Zu Gast:

      • Werner Schneyder, Kabarettist und Kapitalismus-Kritiker
      • Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW)

       

      Jeder zweite Deutsche hadert mit dem Zustand der sozialen Marktwirtschaft. Sie funktioniert nicht mehr, sie macht nur die Reichen reicher und die Armen ärmer, so die Klage. Das ist das besorgniserregende Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Die Spaltung der Gesellschaft im Schatten von Finanzkrise und Globalisierung schreitet offenbar voran. Die Wut auf Banker und Manager ist groß, das Misstrauen gegenüber Politikern wächst. Während die Arbeitslosigkeit in vielen EU-Ländern vor allem unter jungen Menschen erschreckende Ausmaße erreicht hat, flüchten beim Zocken gescheiterte Banken unter staatliche Rettungsschirme und die Gier unter den ohnehin schon Superreichen scheint unstillbar: Die erfolgreichsten 40 Finanzjongleure verdienten im Jahr 2011 zusammen über 13 Milliarden Dollar.

      • Ist unser politisches und wirtschaftliches System am Ende?
      • Kapituliert es vor der Gier der internationalen Spekulanten und Finanzjongleure?
      • Gilt die Formel "Wachstum gleich Wohlstand" nur noch für immer weniger Menschen?

      Wird geladen...
      Montag, 05.03.12
      23:00 - 23:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.04.2020