• 01.07.2018
      16:30 Uhr
      Lecker aufs Land - eine kulinarische Reise (3/6) auf die Schwäbische Alb zu Kerstin Hellenthal | SR Fernsehen
       

      Sechs moderne Landfrauen, ein Oldtimerbus und leckere Menüs mit regionalen Zutaten - das ist das Erfolgsrezept für die SWR-Kochdoku "Lecker aufs Land - eine kulinarische Reise".

      • Dritte Station der mittlerweile fünften Staffel ist die Schwäbische Alb. Kerstin Hellenthal und ihr Mann bewirtschaften einen Ziegenhof bei Tuttlingen. Kerstin schmort in einem besonderen Lehmtopf aus Nordafrika ein Zicklein-Gericht für die Landfrauen.

      Sonntag, 01.07.18
      16:30 - 17:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Sechs moderne Landfrauen, ein Oldtimerbus und leckere Menüs mit regionalen Zutaten - das ist das Erfolgsrezept für die SWR-Kochdoku "Lecker aufs Land - eine kulinarische Reise".

      • Dritte Station der mittlerweile fünften Staffel ist die Schwäbische Alb. Kerstin Hellenthal und ihr Mann bewirtschaften einen Ziegenhof bei Tuttlingen. Kerstin schmort in einem besonderen Lehmtopf aus Nordafrika ein Zicklein-Gericht für die Landfrauen.

       

      Sechs Landfrauen gehen auch diesen Sommer wieder auf kulinarische Reise durch Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Der nostalgische Oldtimerbus fährt von Hof zu Hof und wird wie immer von einer der "Lecker aufs Land"-Damen erwartet. Eine Gastgeberin bewirtet dabei die anderen Landfrauen mit einem leckeren Drei-Gänge-Menü, das überraschende Rezepte bereithält und mit hofeigenen Zutaten serviert wird. Jeder Gang wird bewertet und am Ende heißt es: Wer kochte das beste Landmenü?

      Kerstin Hellenthal - Ziegenhalterin auf der Schwäbischen Alb: Kerstin Hellenthal und ihr Mann Albert starteten vor vielen Monaten ein großes Abenteuer: Nach zwei Jahren Neuorientierung pachteten die beiden Bio-Landwirte einen Hof auf der Baar-Alb bei Tuttlingen. Dort hält das Ehepaar nun Ziegen, sie führen gemeinsam die Käserei und das dazugehörige kleine Café. Die 47-Jährige Kerstin steckte gerade mitten in einer Hebammen-Ausbildung, als ihr Mann den wunderschönen, neuerbauten Hof entdeckte. Jahrelang bewirtschaftete das Paar davor schon einen Ziegenhof. Wegen des immer größer werdenden Betriebs blieb damals allerdings einiges auf der Strecke. Nun möchte die tatkräftige Kerstin den Dingen wieder Raum geben, sich zu entwickeln und gestaltet die neue Situation auf dem Hof mit großer Gelassenheit. Die beweist Kerstin auch im Umgang mit der kleinen Tochter Clara, die gerade mal neun Monate alt ist. Unterstützt wird die dreifache Mutter von Doro, ihrer großen Tochter, die auch die Küchenhilfe beim "Lecker aufs Land"-Dinner sein wird.

      Mittelpunkt von Kerstins Menü: eine Tajine - ein besonderer Lehm-Topf, mit dem in Nordafrika gekocht wird. In ihm wird Kerstin ein Zicklein-Gericht für die anderen Landfrauen schmoren.

      Wird geladen...
      Sonntag, 01.07.18
      16:30 - 17:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.09.2021