• 25.06.2018
      18:50 Uhr
      Wir im Saarland - Grenzenlos extra Moderation: Jochen Erdmenger | SR Fernsehen
       

      Themen:

      • Artistisch: Eine Zirkus-Schule in der Champagne
      • Ferien beim Nachbarn: ein altes Winzerhaus mit Champagner und Muscheln
      • Neue alte Rasse: Wie das Vogesenrind wieder hoffähig wird
      • Einzigartig: ein Abteibier aus der Wallonie
      • Tour de Kultur: Barfuß-Wanderpfad in Bad Sobernheim

      Montag, 25.06.18
      18:50 - 19:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Artistisch: Eine Zirkus-Schule in der Champagne
      • Ferien beim Nachbarn: ein altes Winzerhaus mit Champagner und Muscheln
      • Neue alte Rasse: Wie das Vogesenrind wieder hoffähig wird
      • Einzigartig: ein Abteibier aus der Wallonie
      • Tour de Kultur: Barfuß-Wanderpfad in Bad Sobernheim

       
      • Artistisch: Eine Zirkus-Schule in der Champagne

      Die Zirkus-Schule von Châlons-en-Champagne ist eine von nur zweien in ganz Frankreich, an der man ein staatliches Diplom erwerben kann. Hier werden jedes Jahr etwa 18 Studenten aus aller Welt aufgenommen. In der ehemaligen Lagerhalle einer Landwirtschafts-Kooperative trainieren sie täglich Akrobatik, Tanz und Theater. Die Nachwuchsartisten aus Châlons sind am 26. November bei der Gala „Saarsportler des Jahres“ in Saarbrücken zu Gast.

      • Ferien beim Nachbarn: ein altes Winzerhaus mit Champagner und Muscheln

      Patrice Legrand und seine Frau vermieten in ihrem alten Winzerhaus „La Cave aux Coquillages“ in Fleury-la-Rivière drei Gästezimmer. Patrice ist Champagner-Winzer in der dritten Generation, hat die Produktion aber inzwischen an seinen Sohn übergeben und gräbt stattdessen mit Inbrunst nach Muscheln und Schnecken. Sein großes Projekt: eine Fossilien-Sammlung, die er in einer großen unterirdischen Galerie ausstellt. Er bietet auch Workshops an.

      • Neue alte Rasse: Wie das Vogesenrind wieder hoffähig wird

      Das Vogesenrind ist eine Rinderrasse, die schon fast ausgestorben war. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es immer mehr von Rassen verdrängt, die mehr Milch geben. Doch in Frankreich wachsen die Bestände seit ein paar Jahren wieder. Auch Florent Campello aus dem elsässischen Mittlach setzt ganz auf die alte Rasse, weil sie besser in die Region passe. Wir besuchen den Milchbauer, der auch selbst Käse herstellt, hoch oben auf der Alm.

      • Einzigartig: ein Abteibier aus der Wallonie

      Das Bier aus der ehemaligen Zisterzienser-Abtei Notre-Dame du Val-Dieu ist das einzige echte Abteibier Belgiens – weil es immer noch in der Abtei gebraut wird. Leiterin ist eine zierliche junge Frau: Virginie Harzé. Sie hat sich in der Männerdomäne Bierbrauen Respekt und Anerkennung verschafft, weil sie sich nicht vor der teilweise harten körperlichen Arbeit scheut.

      • Tour de Kultur: Barfuß-Wanderpfad in Bad Sobernheim

      Im rheinland-pfälzischen Bad Sobernheim befindet sich der längste Barfußpfad Deutschlands. Auf 3,5 Kilometer Strecke geht es unter anderem durch ein Lehmstampfbecken, eine Furt und über eine Hängebrücke. An warmen Tagen kommen über 2.000 Besucher zum Barfußwandern. „WimS-Grenzenlos“ hat den Pfad getestet.

      „Wir im Saarland - Grenzenlos“ schaut ringsherum zu den Nachbarn in Luxemburg, Wallonien und Frankreich und erzählt spannende, kontroverse, augenzwinkernde, nachdenkliche oder einladende Geschichten von nebenan. Die Sendung zeigt Menschen, die ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Leben an der Grenze schildern, die clevere Ideen haben, sie zu überwinden oder die einladen, unbekannte Seiten unserer Region zu entdecken. Die Serie „Ferien beim Nachbarn“ stellt außergewöhnliche Gästehäuser vor; auch die „Tour de Kultur“ von SR 3 Saarlandwelle hat bei „Wir im Saarland - Grenzenlos“ einen regelmäßigen Platz im SR Fernsehen gefunden.

      Wird geladen...
      Montag, 25.06.18
      18:50 - 19:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.03.2021