• 06.11.2011
      05:30 Uhr
      Wir in Rheinland-Pfalz Stadt - Land - Kreis: Altenkirchen | SR Fernsehen
       

      Zwischen den Ballungsräumen Köln-Siegen-Frankfurt liegt der Kreis Altenkirchen, die einstige saynische Residenz. Der nördlichste Kreis in Rheinland-Pfalz wurde im Jahr 1816 als Folge des Wiener Kongresses gegründet.

      Sonntag, 06.11.11
      05:30 - 06:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Zwischen den Ballungsräumen Köln-Siegen-Frankfurt liegt der Kreis Altenkirchen, die einstige saynische Residenz. Der nördlichste Kreis in Rheinland-Pfalz wurde im Jahr 1816 als Folge des Wiener Kongresses gegründet.

       

      Der Kreis besteht aus der verbandsfreien Stadt Herdorf und 118 Ortsgemeinden. Die Ortsgemeinden verteilen sich wie folgt auf die Verbandsgemeinden: Altenkirchen (42), Betzdorf (5), Daaden (9), Flammersfeld (26), Gebhardshain (12), Hamm (Sieg) (12), Kirchen (Sieg) (6) und Wissen (6).

      Der Kreis Altenkirchen war ursprünglich landwirtschaftlich geprägt. Im Zuge der Industriellen Revolution bestimmte dann der Erzbergbau und bis Anfang der Neunziger Jahre des letzten Jahrhunderts die hieraus resultierende Montanindustrie das Wirtschaftsleben. Zeugnisse dieser wirtschaftsgeschichtlichen Tradition finden sich in den zahlreichen Heimatmuseen, insbesondere im Bergbaumuseum des Kreises in Herdorf-Sassenroth sowie im Besucherbergwerk Bindweide in Steinebach.

      Das Rückgrat der heimischen Wirtschaft bilden heute die vielen kleinen und mittelständischen Betriebe. Schwerpunktbranchen sind dabei der Maschinenbau, der Elektrobereich sowie die Metallverarbeitung. Das produzierende Gewerbe ist immer noch Hauptsäule der Wirtschaftskraft im Kreis.

      Der berühmteste Sohn des Kreises Altenkirchen ist Friedrich-Wilhelm Raiffeisen. Er wurde 1818 in Hamm/Sieg geboren. Im Hungerjahr 1846/47 gründete der Reformer den "Verein zur Selbstbeschaffung von Brot und Früchten", den ersten Schritt in Richtung Genossenschaftswesen. Raiffeisen steht für die Idee der praktischen Selbsthilfe und der haftenden Selbstverantwortung: "Einer für alle, Alle für einen" und "Sich regen bringt Segen".

      Wird geladen...
      Sonntag, 06.11.11
      05:30 - 06:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.07.2021