• 26.05.2018
      11:45 Uhr
      Der Winzerkönig Bleiben und gehen | SR Fernsehen
       

      Ein gemeinsamer Reitausflug festigt die noch junge Beziehung zwischen dem Winzer Thomas Stickler und der Biologin Karin Schwarz. Karin wird auch von Hedwig und Gottfried mit offenen Armen aufgenommen. Zur selben Zeit kann Paul mit Hilfe seines Großvaters Blasius die erste Weinlese als selbständiger Winzer erfolgreich beenden. Und seiner Freundin Kerstin gelingt mit Unterstützung von Praktikantin Ines und der ganzen Familie eine stimmige Wiedereröffnung des Gasthauses.

      Samstag, 26.05.18
      11:45 - 12:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Ein gemeinsamer Reitausflug festigt die noch junge Beziehung zwischen dem Winzer Thomas Stickler und der Biologin Karin Schwarz. Karin wird auch von Hedwig und Gottfried mit offenen Armen aufgenommen. Zur selben Zeit kann Paul mit Hilfe seines Großvaters Blasius die erste Weinlese als selbständiger Winzer erfolgreich beenden. Und seiner Freundin Kerstin gelingt mit Unterstützung von Praktikantin Ines und der ganzen Familie eine stimmige Wiedereröffnung des Gasthauses.

       

      Stab und Besetzung

      Thomas Stickler Harald Krassnitzer
      Claudia Plattner Susanne Michel
      Anna Stickler Emily Cox
      Paul Stickler Achim Schelhas
      Hermine Schnell Christine Ostermayer
      Gottfried Schnell Wolfgang Hübsch
      Andrea Plattner Katharina Stemberger
      Georg Plattner Stefan Fleming
      Johanna Stickler Carin C. Tietze
      Regie Walter Bannert
      Musik Mischa Krausz
      Kamera Peter Kappel
      Autor Thomas Baum, Sascha Bigler

      Ein gemeinsamer Reitausflug festigt die noch junge Beziehung zwischen dem Winzer Thomas Stickler und der Biologin Karin Schwarz. Karin wird auch von Hedwig und Gottfried mit offenen Armen aufgenommen. Zur selben Zeit kann Paul mit Hilfe seines Großvaters Blasius die erste Weinlese als selbständiger Winzer erfolgreich beenden. Und seiner Freundin Kerstin gelingt mit Unterstützung von Praktikantin Ines und der ganzen Familie eine stimmige Wiedereröffnung des Gasthauses.
      Thomas' Schwester Andrea, gerade erst gewählte Bürgermeisterin von Rust, will die renitente Gemeindesekretärin Hedwig loswerden. Als Andrea ihr den Direktorenposten im Stadtarchiv anbietet, ist Hedwig positiv überrascht. Sie erkennt darin einen finanziellen und gesellschaftlichen Aufstieg. Ihr Ehemann und Wahlverlierer Georg Plattner sieht jedoch nur ein weiteres Indiz für die Intrigen der Sticklers. Er will die Gemeinderäte gegen Andrea aufwiegeln, doch da setzt ihn Thomas mit dem Schwarzbuch unter Druck und fordert ihn auf, von allen politischen Ämtern in der Gemeinde zurückzutreten. Das bringt das Fass zum Überlaufen: In einem Wutanfall geht Georg mit einer Axt zuerst auf Thomas' Weinfässer und dann auch auf diesen selbst los. Thomas schafft es, ihn bis zum Eintreffen der Polizei zu bändigen.
      Inzwischen bekommt die Biologin Karin überraschend das Angebot, eine schon lange angestrebte Projektleitung in Afrika zu übernehmen. Sie stimmt zu, auch wenn es ihr sehr schwer fällt, sich von Thomas zu trennen. Die Enttäuschung bei Thomas ist groß. In einem Gespräch mit seiner Ex-Frau Johanna wird ihm jedoch klar, dass er Karin nicht so einfach verlieren will.

      Fernsehserie Deutschland 2010

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 26.05.18
      11:45 - 12:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2020