• 19.02.2010
      18:50 Uhr
      Wir im Saarland WimS spezial: „Politischer Aschermittwoch“ | SR Fernsehen
       

      Der Aschermittwoch, der 46. Tag vor dem Ostersonntag, ist für die Westkirche der Beginn der Fastenzeit und damit – nach dem überschwänglichen Karnevalstreiben - der Aufruf zu Besinnung, Bußfertigkeit, Umkehr und die Erinnerung an die Vergänglichkeit.

      Freitag, 19.02.10
      18:50 - 19:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Der Aschermittwoch, der 46. Tag vor dem Ostersonntag, ist für die Westkirche der Beginn der Fastenzeit und damit – nach dem überschwänglichen Karnevalstreiben - der Aufruf zu Besinnung, Bußfertigkeit, Umkehr und die Erinnerung an die Vergänglichkeit.

       

      Die politische Bedeutung des Aschermittwoch entwickelte sich aus einem Bauernmarkt, der seit dem 16. Jahrhundert im bayerischen Vilshofen stattfand und bei dem im Laufe der Zeit auch kräftig über die Lokalpolitik schwadroniert wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg war es vor allem die CSU, die mit ihren Aschermittwochskundgebungen an diesem Tag für Furore sorgte. Mittlerweile pflegen alle Parteien diesen „Kult“, bei dem es weniger um realpolitische Programmatik geht, sondern vielmehr um einen deftigen, polemischen und derben Schlagabtausch, bzw. eine rigorose Abrechnung mit dem politischen Gegner.

      Abrechnen mit den Protagonisten aus Politik und Wirtschaft, aber auch mit „den Superschlauen von der Theke“ wollen am Aschermittwoch nun auch die saarländischen Kabarettisten Detlev Schönauer, Peter Tiefenbrunner, Barbara Scheck, Alice Hoffmann u.a. bei einem ersten politischen „Rundumschlag“ im Theater Blauer Hirsch in Saarbrücken. Was die saarländische Kabarettistengarnitur auf die Bühne bringt, durch welchen Kakao die „Opfer“ gezogen werden und wer welche Asche aufs Haupt bekommt, das zeigt die WimS spezial-Folge mit den Filmbeiträgen von Arno Jos Graf am kommenden Freitag. Steffi Schlutter wird die Studiomoderationen übernehmen.

      Wird geladen...
      Freitag, 19.02.10
      18:50 - 19:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.07.2021