• 18.02.2018
      08:45 Uhr
      Kunscht! Kultur im Südwesten | SR Fernsehen
       

      Themen:

      • Filme aus dem Land im Wettbewerb der Berlinale! Kampf um die Bären
      • "Der Glöckner von Notre Dame" als Musical. Quasimodo und Esmeralda in Stuttgart
      • "Schtonk!" auf der Württembergischen Landesbühne in Esslingen. Bühnenpremiere für Helmut Dietls Erfolgsfilm

      Moderation: Denis Scheck

      Sonntag, 18.02.18
      08:45 - 09:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Filme aus dem Land im Wettbewerb der Berlinale! Kampf um die Bären
      • "Der Glöckner von Notre Dame" als Musical. Quasimodo und Esmeralda in Stuttgart
      • "Schtonk!" auf der Württembergischen Landesbühne in Esslingen. Bühnenpremiere für Helmut Dietls Erfolgsfilm

      Moderation: Denis Scheck

       
      • Filme aus dem Land im Wettbewerb der Berlinale! Kampf um die Bären

      Bei der 68. Berlinale (15. - 25.2.) konkurrieren in diesem Jahr 19 Wettbewerbsfilme aus aller Welt um die begehrten Preise. Drei Filme, die mit dem Südwesten zu tun haben, sind auch mit dabei. "Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot" spielt beispielsweise in der Nähe von Geisingen in Baden-Württemberg.

      • "Der Glöckner von Notre Dame" als Musical. Quasimodo und Esmeralda in Stuttgart

      In Victor Hugos Roman "Notre Dame de Paris" von 1831 spielt der missgestaltete Glöckner Quasimodo, der sich in die schöne Zigeunerin Esmeralda verliebt, nur eine Nebenrolle. Als Film- und Musicalstoff wurde das Drama der Außenseiter vielfach zum Rührstoff. Allein zehnmal wurde die Geschichte fürs Kino verfilmt, Walt Disney brachte 1996 die Zeichentrickversion auf die Leinwand und drei Jahre später ein Musical auf die Bühne, das nur wenig begeisterte.

      • "Schtonk!" auf der Württembergischen Landesbühne in Esslingen. Bühnenpremiere für Helmut Dietls Erfolgsfilm

      "Hitler zieht immer!", sagt Regisseur Marcus Grube und bringt "Schtonk!", frei nach Helmut Dietl, auf die Bühne des Esslinger Theaters. Dietls Film war 1992 eine blendende Satire auf verblendete Chefredakteure, die gefälschte Hitler Tagebücher im "Stern" veröffentlichten und vom Umschreiben der deutschen Geschichte schwadronierten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.06.2019