• 12.04.2021
      18:50 Uhr
      Wir im Saarland - Grenzenlos Moderation: Jochen Erdmenger | SR Fernsehen
       

      Themen:

      • Held zum Anfassen: Kosmonaut Juri Gagarin in Lothringen
      • Deftige Leckereien: Kartoffel-Kreationen aus dem Elsass
      • Blindes Vertrauen: Tandemfahrten für Sehbehinderte
      • Hoffnungsvolles Warten: Luxemburgische Koproduktion ist für Oscar nominiert
      • Tour de Kultur: Fluchtgeschichten an der luxemburgisch-belgischen Grenze

      Montag, 12.04.21
      18:50 - 19:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Held zum Anfassen: Kosmonaut Juri Gagarin in Lothringen
      • Deftige Leckereien: Kartoffel-Kreationen aus dem Elsass
      • Blindes Vertrauen: Tandemfahrten für Sehbehinderte
      • Hoffnungsvolles Warten: Luxemburgische Koproduktion ist für Oscar nominiert
      • Tour de Kultur: Fluchtgeschichten an der luxemburgisch-belgischen Grenze

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Jochen Erdmenger
      • Held zum Anfassen: Kosmonaut Juri Gagarin in Lothringen

      Juri Gagarin war der erste Mensch im Weltraum. Am 12. April 1961 umrundete der Russe mit dem Raumschiff Wostok 1 in 108 Minuten einmal die Erde. Sechs Jahre später war er auf Einladung der jungen französischen Kommunisten in Lothringen zu Gast. Ein netter, zugänglicher Mensch, mit dem man auch witzeln konnte, sagen zwei Zeitzeugen.

      • Deftige Leckereien: Kartoffel-Kreationen aus dem Elsass

      Über hundert verschiedene Kartoffel-Gerichte kennt man im Elsass. Darunter die Kartoffelwürste, die dieselbe Füllung haben wie der Pfälzer Saumagen, "Pflüte", ein Kloß-Rezept mit geschmolzener Butter und Croutons, sowie Kartoffel-Galettes mit Münsterkäse. Deftige Leckereien zwischen Rhein und Vogesen.

      • Blindes Vertrauen: Tandemfahrten für Sehbehinderte

      Dank des Luxemburger Vereins "Les Tandems de la vue" können auch blinde und sehbehinderte Menschen Radtouren machen. 30 Pilotinnen und Piloten hat der Verein bereits ausgebildet. Ihre Verantwortung ist groß, aber die Freude über die gemeinsamen Touren wiegt das bei weitem auf, sagen sie.

      • Hoffnungsvolles Warten: Luxemburgische Koproduktion ist für Oscar nominiert

      Der irisch-luxemburgische Film "Wolfwalkers" ist für den Oscar als bester Animationsfilm nominiert. Ein großer Teil der Ökofabel wurde von den Zeichnern von Studio 352 in Contern handgezeichnet. Es ist bereits die vierte Oscar-Nominierung für die Luxemburger in dieser Kategorie. Dieses Jahr rechnen sie sich besonders große Gewinn-Chancen aus.

      • Tour de Kultur: Fluchtgeschichten an der luxemburgisch-belgischen Grenze

      Als Luxemburg im Zweiten Weltkrieg unter deutscher Besatzung war, wurden junge Luxemburger für die Wehrmacht zwangsrekrutiert. Viele versuchten, sich dem zu entziehen. Ab 1943 wurde ein regelrechtes Fluchtnetz für Deserteure und Widerstandskämpfer nach Belgien organisiert. Der "Sentier des Passeurs" im luxemburgischen Ulflingen erzählt die Geschichte dieser Fluchtoperationen.

      "Wir im Saarland - Grenzenlos" schaut ringsherum zu den Nachbarn in Luxemburg, Wallonien und Frankreich und erzählt spannende, kontroverse, augenzwinkernde, nachdenkliche oder einladende Geschichten von nebenan. Die Sendung zeigt Menschen, die ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Leben an der Grenze schildern, die clevere Ideen haben, sie zu überwinden oder die einladen, unbekannte Seiten unserer Region zu entdecken. Die Serie "Ferien beim Nachbarn" stellt außergewöhnliche Gästehäuser vor; auch die "Tour de Kultur" von SR 3 Saarlandwelle hat bei "Wir im Saarland - Grenzenlos" einen regelmäßigen Platz im SR Fernsehen gefunden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.08.2021