• 12.02.2021
      14:15 Uhr
      Eisenbahn-Romantik Modellbahn im Stellwerk - Eisenbahnfreunde Donaueschingen | SR Fernsehen
       

      Im ehemaligen Stellwerk III des Bahnhofs Donaueschingen hat der Verein "Eisenbahnfreunde Donaueschingen" (EFD) sein Domizil. In den Stellwerksräumen mit einer alten Hebelbank befindet sich die Klubanlage nach Motiven des Donautals. Hier treffen sich auch die Mitglieder zu ihren Vereinsabenden. Gemeinsam bauen sie im Untergeschoss, dem ehemaligen Spannwerksraum, eine neue Anlage. Sie hat kein konkretes Vorbild, sondern ist nach monatelanger Planung als Fantasieprodukt entstanden. Zu sehen ist bereits der Rohbau. Auf 80 % der Strecke kann aber schon gefahren werden.

      Freitag, 12.02.21
      14:15 - 14:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Im ehemaligen Stellwerk III des Bahnhofs Donaueschingen hat der Verein "Eisenbahnfreunde Donaueschingen" (EFD) sein Domizil. In den Stellwerksräumen mit einer alten Hebelbank befindet sich die Klubanlage nach Motiven des Donautals. Hier treffen sich auch die Mitglieder zu ihren Vereinsabenden. Gemeinsam bauen sie im Untergeschoss, dem ehemaligen Spannwerksraum, eine neue Anlage. Sie hat kein konkretes Vorbild, sondern ist nach monatelanger Planung als Fantasieprodukt entstanden. Zu sehen ist bereits der Rohbau. Auf 80 % der Strecke kann aber schon gefahren werden.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Andreas Stirl

      Im ehemaligen Stellwerk III des Bahnhofs Donaueschingen hat der Verein "Eisenbahnfreunde Donaueschingen" (EFD) sein Domizil. In den Stellwerksräumen mit einer alten Hebelbank befindet sich die Klubanlage nach Motiven des Donautals. Hier treffen sich auch die Mitglieder zu ihren Vereinsabenden. Gemeinsam bauen sie im Untergeschoss, dem ehemaligen Spannwerksraum, eine neue Anlage. Sie hat kein konkretes Vorbild, sondern ist nach monatelanger Planung als Fantasieprodukt entstanden. Zu sehen ist bereits der Rohbau. Auf 80 % der Strecke kann aber schon gefahren werden.

      In Interviews geben mehrere Protagonisten Einblicke in das Vereinsleben. Vor allem kommen auch Jugendliche zu Wort, die in einer Jugendgruppe im Verein aktiv sind. Sie bauen eigene Module und üben sich im Steuern der Modellbahn an einem Diorama eines Betriebswerkes mit Drehscheibe und Lokschuppen. Den Modellbauern wird bei einigen Arbeiten über die Schulter geschaut und ein Mitglied des Vereins wird zu Hause besucht, wo er eine große private Modellbahnanlage hat.

      Besonders interessant ist die Lage der Vereinsräume direkt an den Bahngleisen. Vom Vereinsraum im Obergeschoss können die Modellbahner den Zugverkehr rund um den Bahnhof Donaueschingen beobachten. Ihn passieren die Züge der Schwarzwaldbahn zwischen Karlsruhe und Konstanz. In Donaueschingen beginnen die Höllentalbahn nach Freiburg im Breisgau und die Bregtalbahn nach Bräunlingen. Insgesamt vier Bahnstrecken treffen und verzweigen sich hier.

      Die Spannweite der Eisenbahn-Romantik-Themen reicht von nostalgisch über technisch bis historisch und aktuell. Gezeigt werden Züge, Strecken und Modelleisenbahnen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 12.02.21
      14:15 - 14:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.04.2021