• 05.12.2021
      08:15 Uhr
      Mozart: Ballettmusik aus 'Idomeneo' Freiburger Barockorchester - Aufzeichnung von den Schwetzinger SWR Festspielen 2012 | SR Fernsehen
       

      Klangexperimente gehören zum Alltag des Freiburger Barockorchesters, das sich seit über 20 Jahren selbstbewusst selbstverwaltet und sich als eines der renommiertesten deutschen Alte Musik-Ensembles profiliert hat. Je nach Projekt wird es entweder vom ersten Pult aus von den künstlerischen Leitern Gottfried von der Goltz und Petra Mullejans geführt oder immer wieder auch von Dirigenten wie Rene Jacobs oder Ivor Bolton. Auch wenn es einst mit der Barockmusik begann, so hat sich heute sein Repertoire bis tief hinein ins 19. und 20. Jahrhundert erweitert. 2005 spielte das Orchester sogar die Uraufführungen von fünf ihm gewidmeten zeitgenössischen Werken.

      Sonntag, 05.12.21
      08:15 - 08:30 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Klangexperimente gehören zum Alltag des Freiburger Barockorchesters, das sich seit über 20 Jahren selbstbewusst selbstverwaltet und sich als eines der renommiertesten deutschen Alte Musik-Ensembles profiliert hat. Je nach Projekt wird es entweder vom ersten Pult aus von den künstlerischen Leitern Gottfried von der Goltz und Petra Mullejans geführt oder immer wieder auch von Dirigenten wie Rene Jacobs oder Ivor Bolton. Auch wenn es einst mit der Barockmusik begann, so hat sich heute sein Repertoire bis tief hinein ins 19. und 20. Jahrhundert erweitert. 2005 spielte das Orchester sogar die Uraufführungen von fünf ihm gewidmeten zeitgenössischen Werken.

       

      Klangexperimente gehören zum Alltag des Freiburger Barockorchesters, das sich seit über 20 Jahren selbstbewusst selbstverwaltet und sich als eines der renommiertesten deutschen Alte Musik-Ensembles profiliert hat. Je nach Projekt wird es entweder vom ersten Pult aus von den künstlerischen Leitern Gottfried von der Goltz und Petra Mullejans geführt oder immer wieder auch von Dirigenten wie Rene Jacobs oder Ivor Bolton. Auch wenn es einst mit der Barockmusik begann, so hat sich heute sein Repertoire bis tief hinein ins 19. und 20. Jahrhundert erweitert. 2005 spielte das Orchester sogar die Uraufführungen von fünf ihm gewidmeten zeitgenössischen Werken. Das FBO, das rund 100 Auftritte pro Jahr in unterschiedlichen Besetzungen vom Kammer- bis zum Opernorchester bestreitet, gestaltet eigene Konzertreihen in Freiburg, in der Stuttgarter Liederhalle und in der Berliner Philharmonie.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.10.2022