• 19.10.2021
      00:30 Uhr
      New Pop 2021 - Celeste SR Fernsehen
       

      Celeste ist mit ihrer Mutter in der englischen Küstenstadt Brighton aufgewachsen. Sie hat schon immer Jazz und Soul gehört, Aretha Franklin zum Beispiel. Als Teenager wusste sie, dass sie selbst Sängerin werden will. Celeste hat Gedichte geschrieben und sie zu Musik gesungen. So entstanden ihre ersten Songs. Inzwischen ist Celeste auf dem Weg zum Popstar.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 19.10.21
      00:30 - 01:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Celeste ist mit ihrer Mutter in der englischen Küstenstadt Brighton aufgewachsen. Sie hat schon immer Jazz und Soul gehört, Aretha Franklin zum Beispiel. Als Teenager wusste sie, dass sie selbst Sängerin werden will. Celeste hat Gedichte geschrieben und sie zu Musik gesungen. So entstanden ihre ersten Songs. Inzwischen ist Celeste auf dem Weg zum Popstar.

       

      Celeste ist mit ihrer Mutter in der englischen Küstenstadt Brighton aufgewachsen. Sie hat schon immer Jazz und Soul gehört, Aretha Franklin zum Beispiel. Als Teenager wusste sie, dass sie selbst Sängerin werden will. Celeste hat Gedichte geschrieben und sie zu Musik gesungen. So entstanden ihre ersten Songs. Inzwischen ist Celeste auf dem Weg zum Popstar. Sie hat einen Nachwuchspreis bei den Brit Awards gewonnen.

      Dazu kommt die Auszeichnung Sound of 2020 der BBC und eine Oscar-Nominierung. Ihr Debütalbum Not Your Muse - mit Songs wie Tonight Tonight, Stop This Flame oder Love Is Back - ging auf Platz eins der britischen Charts und bekam nur beste Kritiken.

      Nebenbei modelt sie für große Modelabels. Ihre Art zu singen und wie cool sie auf der Bühne steht, macht Celeste zu einer besonderen Künstlerin. Wie Adele hat sie eine einzigartige Stimme - gemischt mit Retro-Sound à la Amy Winehouse.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.08.2022