• 30.11.2020
      18:50 Uhr
      Wir im Saarland - Grenzenlos extra Reif für die Zukunft - Käse aus Lothringen und Elsass | SR Fernsehen
       

      Wenn es um Frankreich und um Käse geht, sind Klischees und Redewendungen schnell zur Hand. Das berühmteste Bonmot schuf Charles de Gaulle, als er sich halb verzweifelt, halb scherzhaft fragte, ob sich ein Land mit so vielen Käsesorten überhaupt regieren lasse. Charles de Gaulle war Lothringer.
      Heute sind bei den französischen Nachbarn in der Großregion kleinere Käsereien, oft Familienbetriebe, wieder gefragt. Manche führen eine alte Tradition fort, andere gehen neue Wege. Einige sind zum Käse gekommen, weil sie eine alte Tierart vor dem Aussterben retten wollten. Hin und wieder führt auch der pure Zufall zu neuen Entdeckungen.

      Montag, 30.11.20
      18:50 - 19:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Wenn es um Frankreich und um Käse geht, sind Klischees und Redewendungen schnell zur Hand. Das berühmteste Bonmot schuf Charles de Gaulle, als er sich halb verzweifelt, halb scherzhaft fragte, ob sich ein Land mit so vielen Käsesorten überhaupt regieren lasse. Charles de Gaulle war Lothringer.
      Heute sind bei den französischen Nachbarn in der Großregion kleinere Käsereien, oft Familienbetriebe, wieder gefragt. Manche führen eine alte Tradition fort, andere gehen neue Wege. Einige sind zum Käse gekommen, weil sie eine alte Tierart vor dem Aussterben retten wollten. Hin und wieder führt auch der pure Zufall zu neuen Entdeckungen.

       

      Wenn es um Frankreich und um Käse geht, sind Klischees und Redewendungen schnell zur Hand. Das berühmteste Bonmot schuf Charles de Gaulle, als er sich halb verzweifelt, halb scherzhaft fragte, ob sich ein Land mit so vielen Käsesorten überhaupt regieren lasse. Charles de Gaulle war Lothringer.
      Heute sind bei den französischen Nachbarn in der Großregion kleinere Käsereien, oft Familienbetriebe, wieder gefragt. Manche führen eine alte Tradition fort, andere gehen neue Wege. Einige sind zum Käse gekommen, weil sie eine alte Tierart vor dem Aussterben retten wollten. Hin und wieder führt auch der pure Zufall zu neuen Entdeckungen. In Luxemburg gibt es Menschen, die Stein und Bein schwören, dass ein gewisser Schmelzkäse magische Kräfte verleiht.

      "Wir im Saarland - Grenzenlos" schaut ringsherum zu den Nachbarn in Luxemburg, Wallonien und Frankreich und erzählt spannende, kontroverse, augenzwinkernde, nachdenkliche oder einladende Geschichten von nebenan. Die Sendung zeigt Menschen, die ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Leben an der Grenze schildern, die clevere Ideen haben, sie zu überwinden oder die einladen, unbekannte Seiten unserer Region zu entdecken. Die Serie "Ferien beim Nachbarn" stellt außergewöhnliche Gästehäuser vor; auch die "Tour de Kultur" von SR 3 Saarlandwelle hat bei "Wir im Saarland - Grenzenlos" einen regelmäßigen Platz im SR Fernsehen gefunden.

      Wird geladen...
      Montag, 30.11.20
      18:50 - 19:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.03.2021