• 22.11.2020
      01:50 Uhr
      Oh Gott, Herr Pfarrer (2/13) Du sollst kein falsch Zeugnis reden | SR Fernsehen
       

      Wenn Pfarrer Wiegandt eine "freundliche" Leichenrede auf den verstorbenen Weinhändler Dörnach hält, hat die Gemeinde die Chance, sein Grundstück für den Neubau des Kindergartens zu bekommen. Wiegandt gerät in einen Konflikt.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 22.11.20
      01:50 - 02:40 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Wenn Pfarrer Wiegandt eine "freundliche" Leichenrede auf den verstorbenen Weinhändler Dörnach hält, hat die Gemeinde die Chance, sein Grundstück für den Neubau des Kindergartens zu bekommen. Wiegandt gerät in einen Konflikt.

       

      Zum Neubau eines Kindergartens ist die Gemeinde Talberg auf das Grundstück des Weinhändlers Dörnach angewiesen. Nur, Dörnach ist ein Kirchenhasser, und Pfarrer Wiegandt versucht vergeblich, den starrsinnigen Alten umzustimmen.
      Als Dörnach kurz darauf stirbt, bieten die Erben dem Pfarrer einen regelrechten Kuhhandel an. Sie wollen nur dann das Grundstück der Gemeinde zur Verfügung stellen, wenn Wiegandt sich verpflichtet, über den Verstorbenen eine freundliche Leichenrede zu halten. Zusätzlich belastet Wiegandt eine harte Auseinandersetzung mit seiner Tochter Anke. Die Studentin hat bei ihrem Besuch im Pfarrhaus ihren Freund Michel mitgebracht und der schläft jetzt im selben Bett. Der Streit über diese "Unmoral" teilt die Familie in zwei Lager.

      Fernsehserie Deutschland, 1981
      Das Erste 10.10.1988

      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 22.11.20
      01:50 - 02:40 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.03.2021