• 14.10.2020
      20:35 Uhr
      Nachtstreife (1/6) SR Fernsehen
       

      In der ersten Folge begleitet das Fernseh-Team Polizeikommissarin Michelle Jung, 25, und Polizeihauptkommissar Jan Enders, 42. Die beiden gehören zum Team der Polizeiinspektion Mainz 1, der "Altstadtwache". Sie werden zu einem Nachtclub gerufen: Ein Gast wurde aus dem Club geworfen, will aber unbedingt wieder hinein. Kann die Polizei den stark alkoholisiert wirkenden Mann beruhigen?

      Mittwoch, 14.10.20
      20:35 - 21:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:15

      In der ersten Folge begleitet das Fernseh-Team Polizeikommissarin Michelle Jung, 25, und Polizeihauptkommissar Jan Enders, 42. Die beiden gehören zum Team der Polizeiinspektion Mainz 1, der "Altstadtwache". Sie werden zu einem Nachtclub gerufen: Ein Gast wurde aus dem Club geworfen, will aber unbedingt wieder hinein. Kann die Polizei den stark alkoholisiert wirkenden Mann beruhigen?

       

      In der ersten Folge begleitet das Fernseh-Team Polizeikommissarin Michelle Jung, 25, und Polizeihauptkommissar Jan Enders, 42. Die beiden gehören zum Team der Polizeiinspektion Mainz 1, der "Altstadtwache". Sie werden zu einem Nachtclub gerufen: Ein Gast wurde aus dem Club geworfen, will aber unbedingt wieder hinein. Kann die Polizei den stark alkoholisiert wirkenden Mann beruhigen?

      Auch der Mainzer Kriminaldauerdienst ist in dieser Nacht im Einsatz: Kriminalkommissar Nils Neuhaus, 25, und Kriminaloberkommissar Dominic Gillot, 43, werden zu einem ungeklärten Todesfall gerufen, der sich im häuslichen Umfeld ereignet hat. Ein Mann mittleren Alters ist verstorben - Nils Neuhaus und Dominic Gillot klären unter anderem, ob sich Anzeichen für Fremdeinwirkung finden lassen.

      Kaum haben sie diesen Einsatz beendet, werden sie zu einem ungewöhnlichen Todesfall gerufen: Ein junger Mann hat sich mit einer Armbrust ins Auge geschossen. Es scheint sich um einen Selbstmord zu handeln, dessen Plausibilität die Beamten jedoch erst überprüfen müssen. Der Tod ist ein großes Thema im Kriminaldauerdienst und für die Beamtinnen und Beamten der "Kripo" gehört er fest zum Arbeitsalltag. Doch ein solch tragischer Tod geht selbst erfahrenen Kriminalbeamten sehr nahe.

      Schlechte Sichtverhältnisse, hohe Geschwindigkeiten - die Nacht erschwert besonders die Arbeit der Autobahnpolizei. Von Routine kann hier keine Rede sein, denn jeder Einsatz birgt neue Gefahren. Udo Hotz, 55, Polizeihauptkommissar und Polizeikommissar Omar Meftah, 30, stellen sich diesen besonderen Herausforderungen gern und lieben ihre Arbeit bei der Polizeiautobahnstation Heidesheim. Heute entwickelt sich aus einer vermeintlich einfachen Nebelschlussleuchten-Kontrolle mit erhöhter Geschwindigkeit viel mehr, nachdem der Fahrer des kontrollierten Wagens behauptet, seinen Führerschein verlegt zu haben.

      In der wöchentlichen SWR Sendereihe "Die Nachtstreife" werden die Zuschauerinnen und Zuschauer Zeugen der enormen Herausforderungen, denen sich Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten im SWR Sendegebiet in ihrem beruflichen Alltag stellen - Nacht für Nacht.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 14.10.20
      20:35 - 21:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 20:15

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.06.2022