• 17.11.2019
      12:15 Uhr
      Wilder, wilder Westen (10) SR Fernsehen
       

      Im Allwetterzoo Münster bekommen die Wölfe regelmäßig Besuch von ihrer Tierpflegerin Anke. Seit einigen Wochen versucht sie mit der Gruppe das sogenannte medical training. Dabei möchte sie so nah wie möglich an die Tiere herankommen, sie bestenfalls sogar anfassen können. Doch die Tiere sind noch sehr scheu, vermeiden den Kontakt bislang. Das Training ist aber wichtig, denn sonst müssten die Zoo-Leute die Tiere bei jedem Wehwehchen sofort in Narkose legen. Ob Anke bei ihren Wölfen heute einen Schritt weiterkommt?

      Sonntag, 17.11.19
      12:15 - 13:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Im Allwetterzoo Münster bekommen die Wölfe regelmäßig Besuch von ihrer Tierpflegerin Anke. Seit einigen Wochen versucht sie mit der Gruppe das sogenannte medical training. Dabei möchte sie so nah wie möglich an die Tiere herankommen, sie bestenfalls sogar anfassen können. Doch die Tiere sind noch sehr scheu, vermeiden den Kontakt bislang. Das Training ist aber wichtig, denn sonst müssten die Zoo-Leute die Tiere bei jedem Wehwehchen sofort in Narkose legen. Ob Anke bei ihren Wölfen heute einen Schritt weiterkommt?

       

      Im Allwetterzoo Münster bekommen die Wölfe regelmäßig Besuch von ihrer Tierpflegerin Anke. Seit einigen Wochen versucht sie mit der Gruppe das sogenannte medical training. Dabei möchte sie so nah wie möglich an die Tiere herankommen, sie bestenfalls sogar anfassen können. Doch die Tiere sind noch sehr scheu, vermeiden den Kontakt bislang. Das Training ist aber wichtig, denn sonst müssten die Zoo-Leute die Tiere bei jedem Wehwehchen sofort in Narkose legen. Ob Anke bei ihren Wölfen heute einen Schritt weiterkommt?

      In Münster leben 311 unterschiedliche Arten im Allwetterzoo. Eine davon sind die winzigen Blattschneideameisen. Ihre Kolonie hat mehrere Bauten, die alle über ein Rohrsystem miteinander verbunden sind. Für die Besucherinnen und Besucher eine überraschende Präsentation dieser Tierart, für die Ameisen Schwerstarbeit, denn die abgeschnittenen Blätter müssen sie durch die Rohre zu ihrem Futterplatz schleppen.

      04.01.2019 WDR

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2019