• 17.11.2019
      07:30 Uhr
      Tele-Akademie Prof. Dr. Elsbeth Stern - Intelligentes Lernen und nützliches Wissen | SR Fernsehen
       

      Wissen ist kein Eintrag im Lexikon, der kopiert und abgespeichert wird, sondern eine Verknüpfung im Gehirn. Dass dabei Übung den Meister macht, ist allgemein bekannt. Dass die Übung allerdings intelligent angelegt sein muss, wird oftmals nicht berücksichtigt. Das Ergebnis sei in vielen Fällen "träges Wissen", das nicht auf neue Situationen übertragen werden könne.
      In ihrem Vortrag erörtert Professorin Elsbeth Stern, wie Lernen gestaltet sein sollte, um "verwertbares Wissen" zu vermitteln.

      Sonntag, 17.11.19
      07:30 - 08:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Wissen ist kein Eintrag im Lexikon, der kopiert und abgespeichert wird, sondern eine Verknüpfung im Gehirn. Dass dabei Übung den Meister macht, ist allgemein bekannt. Dass die Übung allerdings intelligent angelegt sein muss, wird oftmals nicht berücksichtigt. Das Ergebnis sei in vielen Fällen "träges Wissen", das nicht auf neue Situationen übertragen werden könne.
      In ihrem Vortrag erörtert Professorin Elsbeth Stern, wie Lernen gestaltet sein sollte, um "verwertbares Wissen" zu vermitteln.

       

      Wissen ist kein Eintrag im Lexikon, der kopiert und abgespeichert wird, sondern eine Verknüpfung im Gehirn. Dass dabei Übung den Meister macht, ist allgemein bekannt. Dass die Übung allerdings intelligent angelegt sein muss, wird oftmals nicht berücksichtigt. Das Ergebnis sei in vielen Fällen "träges Wissen", das nicht auf neue Situationen übertragen werden könne.

      In ihrem Vortrag erörtert Professorin Elsbeth Stern, wie Lernen gestaltet sein sollte, um "verwertbares Wissen" zu vermitteln. In einem Zusammenspiel von Vorwissen und verstehendem Lernen, also einem aktiven Konstruktionsprozess, entstehe ein Wissen, das auch auf andere Wissensbereiche und Komplexe angewendet, kontinuierlich erweitert und gegebenenfalls revidiert werden könne.

      Professor Dr. Elsbeth Stern lehrt empirische Lehr- und Lernforschung an der ETH Zürich und leitet das dortige Institut für Verhaltensforschung. Seit über 20 Jahren erforscht sie den Erwerb, die Veränderung und die Nutzung von Wissen.

      Die Tele-Akademie ist ein Angebot für alle interessierten Menschen, sich mit den aktuellen Fragen unserer Zeit auseinanderzusetzen. Sie vermittelt Denkanstöße und Wissen mit Tiefgang, anspruchsvoll aber verständlich. Namhafte Redner aus allen Gebieten der Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur nehmen jede Woche Stellung zu Themen, die über den Tag hinaus von Bedeutung sind.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.12.2019