• 15.11.2019
      15:15 Uhr
      Expedition in die Heimat Höhenflüge im Allgäu | SR Fernsehen
       

      Unsere Reisereportage führt dieses Mal ins Allgäu. Moderatorin Anna Lena Dörr erkundet die Region zwischen dem Alpsee und Bad Hindelang. Inmitten dieser traumhaft schönen Bergwelt trifft sie auf Menschen, die alle auf ihre persönliche Art und Weise von der Kraft der Berge beseelt sind. Dazu gehören die Senner im Allgäu, die jetzt wieder das Vieh auf die Weide bringen, die Jodelkünstlerin Hedwig Roth, die auch Kurse anbietet oder Stephan Lang, der als erfolgreicher Trailrunner die Berge im Eiltempo erklimmt. Alle zusammen führt der Weg auf ihren Hausberg, den Grünten, den die Einheimischen gern als "Wächter des Allgäus" bezeichnen.

      Freitag, 15.11.19
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Unsere Reisereportage führt dieses Mal ins Allgäu. Moderatorin Anna Lena Dörr erkundet die Region zwischen dem Alpsee und Bad Hindelang. Inmitten dieser traumhaft schönen Bergwelt trifft sie auf Menschen, die alle auf ihre persönliche Art und Weise von der Kraft der Berge beseelt sind. Dazu gehören die Senner im Allgäu, die jetzt wieder das Vieh auf die Weide bringen, die Jodelkünstlerin Hedwig Roth, die auch Kurse anbietet oder Stephan Lang, der als erfolgreicher Trailrunner die Berge im Eiltempo erklimmt. Alle zusammen führt der Weg auf ihren Hausberg, den Grünten, den die Einheimischen gern als "Wächter des Allgäus" bezeichnen.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Anna Lena Dörr
      Autor Jochen Schmid

      Die Reisereportage führt dieses Mal ins Allgäu. Moderatorin Anna Lena Dörr erkundet die Region zwischen dem Alpsee und Bad Hindelang. Inmitten dieser traumhaft schönen Bergwelt trifft sie auf Menschen, die alle auf ihre persönliche Art und Weise von der Kraft der Berge beseelt sind.

      Dazu gehören die Senner im Allgäu, die jetzt wieder das Vieh auf die Weide bringen und die vielen Alphütten bewirtschaften. Die Freiwillige Feuerwehr von Blaichach sucht den schönsten Stamm für ihren Maibaum, der reichlich geschmückt beim großen Maifest aufgestellt werden soll. Die Jodelkünstlerin Hedwig Roth bietet nicht nur Kurse für jedermann an, sondern leitet auch die Jodlergruppe aus Vorderburg. Adi Geisegger aus Rettenberg hat als Paragleiter und Fotograf in seinem neuen Buch das "Allgäu von oben" im Blick. Sein Mitbewohner Stephan Lang dagegen ist erfolgreicher Trailrunner und erklimmt die Berge im Eiltempo. Alle zusammen führt der Weg auf ihren Hausberg, den Grünten, den die Einheimischen gern als "Wächter des Allgäus" bezeichnen.

      Das Allgäu wurde mittlerweile auch zur Heimat für verschiedene religiöse Zentren, wie zum Beispiel einem Zen-Kloster in Buchenberg. Der Gründer Hinnerk Polenski ist Zen-Meister und weiht Anna Lena Dörr in die Geheimnisse dieser aus Japan stammenden Glaubensrichtung des Buddhismus ein.

      In der Nähe von Sonthofen befindet sich eine der bekanntesten Schluchten des Allgäus. Für Anna Lena Dörr ist die Starzlachklamm eine echte Herausforderung, denn auf sie wartet eine Canyoning-Tour.

      Das Wahrzeichen der Stadt Sonthofen ist die ehemalige NS-Ordensburg. Seit 1956 beheimatet die nach dem Widerstandskämpfer Generaloberst Beck benannte Kaserne die Bundeswehr. Nach ihrer derzeit stattfindenden Restaurierung wird auch die Sportfördergruppe wieder hier untergebracht sein. Zu den zahlreichen Top-Sportlern dieser Einheit zählt die Skirennläuferin Tina Geiger, die auch in der schneefreien Zeit gerne in die Berge geht. Mit Anna Lena Dörr erkundet sie das Ostrachtal und den Bergsteigerort Hinterstein mit dem Fahrrad. Auf der Schwarzenberghütte genießen die beiden den Blick auf den 2.592 Meter hohen Hochvogel, dem König der Allgäuer Alpen.

      Die SWR Reisereportage führt ins Allgäu. SWR Moderatorin Anna Lena Dörr erkundet die Region zwischen dem Alpsee und Bad Hindelang. Inmitten dieser traumhaft schönen Bergwelt trifft sie auf Menschen, die alle auf ihre persönliche Art und Weise von der Kraft der Berge beseelt sind.
      Dazu gehören die Sennerinnen und Senner im Allgäu, die jetzt wieder das Vieh auf die Weide bringen und die vielen Alphütten bewirtschaften. Die Freiwillige Feuerwehr von Blaichach sucht den schönsten Stamm für den Maibaum, der reichlich geschmückt beim großen Maifest aufgestellt werden soll. Die Jodelkünstlerin Hedwig Roth leitet die Jodlergruppe aus Vorderburg und bietet auch Kurse für jedermann an. Adi Geisegger aus Rettenberg hat als Paragleiter und Fotograf in seinem neuen Buch das "Allgäu von oben" im Blick. Sein Mitbewohner Stephan Lang dagegen ist erfolgreicher Trailrunner und erklimmt die Berge im Eiltempo. Alle zusammen führt der Weg auf ihren Hausberg, den Grünten, den die Einheimischen gerne als Wächter des Allgäus bezeichnen.
      Das Allgäu wurde mittlerweile zur Heimat für verschiedene religiöse Zentren, darunter ein Zen-Kloster in Buchenberg. Der Gründer Hinnerk Polenski ist Zen-Meister und weiht Anna Lena Dörr in die Geheimnisse dieser aus Japan stammenden Glaubensrichtung des Buddhismus ein. In der Nähe von Sonthofen befindet sich eine der bekanntesten Schluchten des Allgäus. Für die SWR Moderatorin ist die Starzlachklamm eine echte Herausforderung, dort wartet eine Canyoning-Tour auf sie.
      Das Wahrzeichen der Stadt Sonthofen ist eine Kaserne. Seit 1956 beheimatet die nach dem NS-Widerstandskämpfer Generaloberst Beck benannte Kaserne die Bundeswehr. Die Sportfördergruppe wird untergebracht. Zu den zahlreichen Topsportlern dieser Einheit zählt die Skirennläuferin Tina Geiger, die auch in der schneefreien Zeit gerne in die Berge geht. Mit Anna Lena Dörr erkundet sie das Ostrachtal und den Bergsteigerort Hinterstein mit dem Fahrrad. Auf der Schwarzenberghütte genießen die beiden den Blick auf den 2.592 Meter hohen Hochvogel, den König der Allgäuer Alpen.
      09.06.2017 SWR/SR

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.02.2020