• 21.10.2019
      18:50 Uhr
      Wir im Saarland - Grenzenlos Moderation: Verena Sierra | SR Fernsehen
       

      In dieser Woche besuchen wir einen kleinen Ort in Lothringen, der zur Touristenattraktion wurde, einen jungen Luxemburger, der seinen eigenen Wetterdienst betreibt und das italienische Filmfestival im französischen Villerupt. Außerdem sprechen wir mit der luxemburgischen Regisseurin Anne Schroeder über ihren neuen Film "Histoire(s) de femme(s)".

      Montag, 21.10.19
      18:50 - 19:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      In dieser Woche besuchen wir einen kleinen Ort in Lothringen, der zur Touristenattraktion wurde, einen jungen Luxemburger, der seinen eigenen Wetterdienst betreibt und das italienische Filmfestival im französischen Villerupt. Außerdem sprechen wir mit der luxemburgischen Regisseurin Anne Schroeder über ihren neuen Film "Histoire(s) de femme(s)".

       
      • Kreativität statt Untergang: Ein Lothringer Bürgermeister dekoriert sein Dorf

      In Lothringen auf dem Land sterben viele kleine Dörfer aus. Auch in Dommartin-La-Chaussée westlich von Metz wohnen nur noch 36 Einwohner. Doch der Bürgermeister Denis Petit hat es geschafft, aus dem kleinen Ort eine Touristenattraktion zu machen. Mit viel Sinn für Humor, ein bisschen Kunst und einer Menge Fantasie dekoriert Denis Petit seit Jahren alle Häuser, Straßen und Vorgärten.

      • Vorhersage statt Überraschung: Ein junger Luxemburger betreibt einen eigenen Wetterdienst

      Der 20-jährige Philippe Ernzer aus dem nordluxemburgischen Bauschleiden macht seit seiner Kindheit Wettervorhersagen. Erst nur für Freunde und Verwandte, inzwischen aber bestellen sogar große Organisationen und Firmen Vorhersagen bei ihm. Seine erste Wetterstation war im Garten der Eltern, seine jetzige steht bei seiner Oma. „Météo Boulaide“ heißt Ernzers eigener Wetterdienst. Täglich produziert er eine Video-Wettervorhersage und hat beim Radio eine eigene Rubrik, in der er Wetter-Phänomene erklärt.

      • Protest statt Resignation: Dokumentation über Frauenrechte in Luxemburg

      Die luxemburgische Regisseurin Anne Schroeder verwebt in ihrem neuen Film "HISTOIRE(S) DE FEMME(S)" Aussagen von Frauen mit Filmaufnahmen aus der Vergangenheit und zeichnet so die Situation der Frau in der luxemburgischen Gesellschaft. Angefangen beim Wahlrecht 1919 bis zur heutigen MeToo-Debatte.

      Im Interview: Anne Schroeder erzählt von ihren Begegnungen und Erfahrungen rund um den Film zum Thema Emanzipation in Luxemburg

      • „Dolce vita“ statt Tristesse: Das italienische Filmfestival im französischen Villerupt

      Die lothringische Kleinstadt Villerupt wurde geprägt vom Aufschwung und Niedergang der Kohle- und Stahlindustrie. Doch seit über vierzig Jahren zieht die Stadt im Herbst Italienfans und Kinoliebhaber an – zum größten italienischen Filmfestival Frankreichs. Früher ein Treffpunkt für die dort lebenden italienischen Gastarbeiter, ist es heute auch ein fester Termin für junge Filmemacher aus Italien.

      • Tour de Kultur: Das ehemalige US-Munitionslager Area One

      Mitten im Pfälzer Wald in der Nähe von Fischbach steht einsam und verlassen ein Relikt aus dem Kalten Krieg: eine moderne Burg aus Beton auf einem ehemaligen militärischen Sperrgebiet. Area One heißt das verlassene Gelände, auf dem bis zu 250 amerikanische Soldaten stationiert waren. Tour de Kultur-Reporter Michael Schneider hat den unheimlichen und lange geheimen Ort erkundet.

      „Wir im Saarland - Grenzenlos“ schaut ringsherum zu den Nachbarn in Luxemburg, Wallonien und Frankreich und erzählt spannende, kontroverse, augenzwinkernde, nachdenkliche oder einladende Geschichten von nebenan. Die Sendung zeigt Menschen, die ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Leben an der Grenze schildern, die clevere Ideen haben, sie zu überwinden oder die einladen, unbekannte Seiten unserer Region zu entdecken. Die Serie „Ferien beim Nachbarn“ stellt außergewöhnliche Gästehäuser vor; auch die „Tour de Kultur“ von SR 3 Saarlandwelle hat bei „Wir im Saarland - Grenzenlos“ einen regelmäßigen Platz im SR Fernsehen gefunden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.03.2020