• 16.10.2019
      15:15 Uhr
      Expedition in die Heimat Im Hinterland des Bodensees | SR Fernsehen
       

      Moderatorin Annette Krause besucht die Region zwischen Kressbronn am Bodensee und Kisslegg im Allgäu. In Kressbronn wird sie bei ihrer Anreise per Schiff am Landungssteg vom Musikverein musikalisch empfangen. Das Besondere daran ist, dass der erst 27-jährige Bürgermeister Daniel Enzensperger im Verein mitspielt. Bei einem Ortsrundgang zeigt er ihr, wie schön seine Gemeinde ist.

      Mittwoch, 16.10.19
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Moderatorin Annette Krause besucht die Region zwischen Kressbronn am Bodensee und Kisslegg im Allgäu. In Kressbronn wird sie bei ihrer Anreise per Schiff am Landungssteg vom Musikverein musikalisch empfangen. Das Besondere daran ist, dass der erst 27-jährige Bürgermeister Daniel Enzensperger im Verein mitspielt. Bei einem Ortsrundgang zeigt er ihr, wie schön seine Gemeinde ist.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Jochen Schmid

      Moderatorin Annette Krause besucht die Region zwischen Kressbronn am Bodensee und Kisslegg im Allgäu. In Kressbronn wird sie bei ihrer Anreise per Schiff am Landungssteg vom Musikverein musikalisch empfangen. Das Besondere daran ist, dass der erst 27-jährige Bürgermeister Daniel Enzensperger im Verein mitspielt. Bei einem Ortsrundgang zeigt er ihr, wie schön seine Gemeinde ist.

      Hafenmeister Hubert Grassel weiß, weshalb Gohren, westlichster Ortsteil der Gemeinde Kressbronn am Bodensee, so beliebt bei Seglern ist. Die Erforschung des Bodensees ist Aufgabe des Seenforschungsinstituts Langenargen. Auf dem Schiff Kormoran nehmen die Wissenschaftler regelmäßig Proben und untersuchen die Wasserqualität.

      Geforscht wird auch ganz in der Nähe am Degernsee und am Schleinsee. Das Team um Dr. Martin Mainberger hat hier 6.000 Jahre alte Pfahlbausiedlungen entdeckt. Die idyllische Landschaft im Hinterland des Bodensees ist auch die Heimat von Landfrau Maria Gührer. Sie nimmt ihre Gäste gerne mit auf eine Kapellenrundfahrt in der Pferdekutsche.

      In Amtzell besucht Annette Krause die Vogler'sche Hammerschmiede. Der Schmied Hans Ortlieb hält das historische Kleinod am Laufen und gibt regelmäßig Führungen.

      Am Zusammenschluss der Oberen und Unteren Argen liegt der Ort Gopperstweiler. Hierhin hat es Spitzenkoch Artur Frick-Renz verschlagen, der nach vielen Stationen auf der Welt wieder zurück in seine Heimat wollte. Annette Krause besucht einen Grillkurs in seinem Gasthof.

      Typisch für das Allgäuer Landschaftsbild sind die vielen vereinzelt gelegenen Bauernhöfe. Ihre Milch liefern viele in die Leupolzer Emmentalerkäserei, die neuerdings sogar koscheren Käse für ein französisches Rabbinerkloster herstellt.

      Absolut sehenswert ist in Kißlegg das Neue Schloss, das für seine Kunstausstellungen weithin bekannt ist. Der Künstler Andreas Scholz hat sein Atelier im nahegelegen Hofgut Dürren, das der Farny-Brauerei gehört. Im ehemaligen Wohnhaus des Politikers Oskar Farny lagern seine Kunstwerke, hier sind auch noch viele Spuren großer Staatsmänner wie Konrad Adenauer oder Heinrich Lübke zu finden, die hier zu Besuch waren.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.12.2020