• 14.09.2019
      07:15 Uhr
      Big Cities Cuzco: Eine Hängebrücke in Handarbeit | SR Fernsehen
       

      Jedes Jahr erneuern die Bewohner der vier angrenzenden Provinzen die Brücke über den Rio Apurimac - in Handarbeit, aus reinen Naturmaterialen: Grasseilen und Leder.

      Samstag, 14.09.19
      07:15 - 07:30 Uhr (15 Min.)
      15 Min.

      Jedes Jahr erneuern die Bewohner der vier angrenzenden Provinzen die Brücke über den Rio Apurimac - in Handarbeit, aus reinen Naturmaterialen: Grasseilen und Leder.

       

      Jedes Jahr erneuern die Bewohnerinnen und Bewohner der vier angrenzenden Provinzen die Brücke über den Rio Apurimac - in Handarbeit, aus reinen Naturmaterialen: Grasseilen und Leder.

      Der Ingenieur Victoriano Arizapana Waywa zeigt, wie das dicke O'oya-Gras geschnitten, geschmeidig geschlagen, gedreht, geflochten und anschließend zu den dicken Tauen verknüpft wird, aus denen die Brücke besteht. Victoriano und seine Mitstreiter setzen die traditionelle Technik der Inka ein, die seit über 500 Jahren von Generation zu Generation weitergegeben wird. Etwa 28 Meter ist die Q'eswachaka-Brücke lang. In nur drei Tagen wird sie fertig - dank der mehreren hundert Frauen und Männern aus den umliegenden Gemeinden.

      29.03.2017 SWR/SR

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2020