• 17.11.2019
      09:15 Uhr
      Deutschland, deine Künstler Katrin Sass | SR Fernsehen
       

      Frauen, die Katrin Sass spielt, vergisst man nicht so schnell. So wurde sie in der DDR zu einer der beliebtesten Schauspielerin und schließlich zu einem gesamtdeutschen Filmstar. - Das Filmporträt begleitet Katrin Sass bei Dreharbeiten an der Ostsee und in Kanada. Die Schauspielerin erzählt von den Höhen und Tiefen ihres Künstlerlebens, von ihrer Euphorie über das Ende der DDR und dem gleichzeitigen Verlust ihrer Popularität, von ihrer Alkoholkrankheit, die sie fast das Leben kostete, und dem Glück ihres Comebacks durch den Film "Good Bye Lenin".

      Sonntag, 17.11.19
      09:15 - 10:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Frauen, die Katrin Sass spielt, vergisst man nicht so schnell. So wurde sie in der DDR zu einer der beliebtesten Schauspielerin und schließlich zu einem gesamtdeutschen Filmstar. - Das Filmporträt begleitet Katrin Sass bei Dreharbeiten an der Ostsee und in Kanada. Die Schauspielerin erzählt von den Höhen und Tiefen ihres Künstlerlebens, von ihrer Euphorie über das Ende der DDR und dem gleichzeitigen Verlust ihrer Popularität, von ihrer Alkoholkrankheit, die sie fast das Leben kostete, und dem Glück ihres Comebacks durch den Film "Good Bye Lenin".

       

      Stab und Besetzung

      Autor Lutz Pehnert

      Frauen, die Katrin Sass spielt, vergisst man nicht so schnell. Obwohl es fast nie die starken Frauen sind, wenig aufregend und ohne den Schwung, unbedingt gefallen zu wollen. So wurde sie in der DDR zu einer der beliebtesten Schauspielerin und schließlich, fast schleichend, zu einem gesamtdeutschen Filmstar.
      In der preisgekrönten ARD-Familiensaga "Weissensee" ist sie als Sängerin Dunja Hausmann zu erleben. Die vierte Staffel wird gerade vorbereitet.
      Das Filmporträt in der Reihe "Deutschland deine Künstler" begleitet Katrin Sass bei Dreharbeiten an der Ostsee und im kanadischen Halifax. Die Schauspielerin erzählt von den Höhen und Tiefen ihres Künstlerlebens, von ihrer Euphorie über das Ende der DDR und dem gleichzeitigen Verlust ihrer Popularität, von ihrer Alkoholkrankheit, die sie fast das Leben kostete, und dem Glück ihres Comebacks durch den Film "Good Bye Lenin", der in vielen Ländern zu sehen war.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 17.11.19
      09:15 - 10:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.10.2020