• 15.08.2019
      22:00 Uhr
      Spuren im Stein - Das Nördlinger Ries SR Fernsehen
       

      Genau auf der Grenze zwischen Baden-Württemberg und Bayern liegt das Nördlinger Ries, eine riesige Senke. Wie ist sie entstanden? Warum gedeiht Getreide hier besonders gut? Wie profitiert der FC Bayern München von einem 14 Millionen Jahre alten See? Was hat es mit dem "Schwabenstein" auf sich und welche Rolle spielte er bei den Mondlandungen? Sven Plöger und Lena Ganschow begeben sich auf eine packende Spurensuche.

      Donnerstag, 15.08.19
      22:00 - 22:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Genau auf der Grenze zwischen Baden-Württemberg und Bayern liegt das Nördlinger Ries, eine riesige Senke. Wie ist sie entstanden? Warum gedeiht Getreide hier besonders gut? Wie profitiert der FC Bayern München von einem 14 Millionen Jahre alten See? Was hat es mit dem "Schwabenstein" auf sich und welche Rolle spielte er bei den Mondlandungen? Sven Plöger und Lena Ganschow begeben sich auf eine packende Spurensuche.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Dirk Neumann

      Genau auf der Grenze zwischen Baden-Württemberg und Bayern liegt das Nördlinger Ries, eine riesige Senke. Wie ist sie entstanden? Warum gedeiht Getreide hier besonders gut? Wie profitiert der FC Bayern München von einem 14 Millionen Jahre alten See? Was hat es mit dem "Schwabenstein" auf sich und welche Rolle spielte er bei den Mondlandungen? Sven Plöger und Lena Ganschow begeben sich auf eine packende Spurensuche. Dabei treffen sie Menschen, die nach Diamanten und Fossilien suchen, seltene Greifvögel schützen, Schneckenhäuschen ausgraben, Kalkfelsen sprengen, Rasen verlegen, Wildbienen zählen oder mit High-Tech Kanonen auf Steinplatten schießen. Erstaunlich aber wahr: Die geologische Vergangenheit hat bis heute einen prägenden Einfluss auf die Geschichte des Nördlinger Rieses.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.08.2019