• 29.06.2019
      03:00 Uhr
      Kölner Treff Moderation: Susan Link und Micky Beisenherz | SR Fernsehen
       

      Unsere Moderatoren Susan Link und Micky Beisenherz begrüßen unter anderem den Schlagersänger Patrick Lindner, die Schauspielerin Katharina Wackernagel mit ihrer Mutter Sabine, den Quiz-Experten Sebastian Klussmann und Johann König, einen Galerist aus Berlin, der durch einen unglücklichen Unfall in der Kindheit erblindete.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 29.06.19
      03:00 - 04:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Unsere Moderatoren Susan Link und Micky Beisenherz begrüßen unter anderem den Schlagersänger Patrick Lindner, die Schauspielerin Katharina Wackernagel mit ihrer Mutter Sabine, den Quiz-Experten Sebastian Klussmann und Johann König, einen Galerist aus Berlin, der durch einen unglücklichen Unfall in der Kindheit erblindete.

       
      • Lisa Fitz

      Schon mit fünf Jahren hatte Lisa Fitz einen klaren Berufswunsch: "Ich will Kaschperl werden!" Und bloß nicht Gretel. Die Powerfrau aus dem Fitz-Clan, deren Großeltern und auch Eltern schon auf der Bühne standen, wurde in den 1980ern von Dieter Hildebrandt in die Münchner Lach- und Schießgesellschaft geholt. Seitdem begeistert sie immer wieder neu mit ihren spitzzüngigen politischen Kabarettprogrammen. Warum es ein langer Weg war zu ihrem heutigen Selbstbewusstsein, über ihr Aufwachsen in den Zeiten der 68er-Bewegung und auch darüber, was es mit dem politischen Flüsterwitz auf sich hat, erzählt uns Lisa Fitz im Kölner Treff.

      • Katharina & Sabine Wackernagel

      Katharina Wackernagel kommt dieses Mal mit ihrem großen Vorbild in den Kölner Treff: ihrer Mutter Sabine Wackernagel. Diese ist ebenfalls Schauspielerin, genau wie es auch schon ihre Mutter war. Zusammen mit zwei Brüdern und zwei Vätern wuchsen die Wackernagels als Künstlerclan in Kassel auf. Anlässlich Katharinas Regiedebüt mit dem Film "Wenn Fliegen träumen", für den der jüngere Bruder Jonas Grosch das Drehbuch schrieb und sowohl die Mutter als auch die Väter kleinere Rollen spielen, erzählen uns Katharina und Sabine Wackernagel im Kölner Treff, wie wichtig es ist, als Frauen gegen den Strom zu schwimmen und warum gerade ihre eher ungewöhnliche Familienkonstellation für sie eine große Bereicherung bedeutet.

      • Pascal Hens

      Pascal Hens, genannt "Pommes", spielte 18 Jahre erfolgreich Handball, wurde 2007 sogar Weltmeister. Dieses Jahr wagte sich der Zwei-Meter-Mann auf einen neues Parkett, zu "Let's Dance". Da tanzte er sich nicht nur in die Herzen von Jury und Zuschauern, sondern rockte als klarer Außenseiter dann auch das Showfinale - im Zebrakostüm zum Medley aus dem Film "Madagascar". Kaum hatte "Pommes" den Pokal in der Hand, ging es für den frisch gekürten "Dancing Star" 2019 auch schon weiter. Am Tag nach dem Finale stand die Kommunion seines Sohnes auf dem Programm. Wie er es schaffte, Sieges- und Kommunionsfeier unter einen Hut zu bringen, erzählt er uns im Kölner Treff.

      • Patrick Lindner

      Für unseren Gast Patrick Lindner ist 2019 ein ganz besonderes Jahr, denn es ist genau drei Jahrzehnte her, dass der sympathische Sänger mit Föhnwelle und in Strickjacke beim Grand Prix der Volksmusik das "kloane Tor zum Paradies" durchschritt und sich damit den Weg zu einer außergewöhnlichen musikalischen Karriere ebnete! Auch wenn nicht immer alles "heile Welt" war, kann der 58-jährige Entertainer doch eine gute Zwischenbilanz ziehen: Er hat nicht nur alle wichtigen Auszeichnungen seiner Branche erhalten, sondern auch private Achterbahnfahrten gemeistert.

      • Johann König

      Als Kind verliert Johann König durch einen tragischen Unfall fast vollständig seine Sehkraft. Ein Unfall, der ihn komplett aus der Bahn wirft. Am tiefsten Punkt erkennt er schließlich, dass Kunst seine Rettung ist. Heute ist Johann König einer der wichtigsten Galeristen des Landes. Die von ihm vertretenen Künstlerinnen und Künstler sind in Museen und Sammlungen in der ganzen Welt vertreten. Was bedeutet es, nicht sehen zu können und dennoch Galerist zu werden? Wie kann man sich Kunst erschließen, wenn man sich auf seine Augen nicht verlassen kann? Und was ist Sehen überhaupt, wenn die Welt um einen herum verschwimmt? Johann König wird uns auf diese Fragen am Freitagabend Antworten geben.

      • Sebastian Klussmann

      Woher stammt die Redewendung "alle Register ziehen"? Wie heißt eine beliebte Dachziegelsorte? Oder: Woraus besteht der Erdkern im Wesentlichen…? Einer, der auf nahezu alle Fragen eine Antwort hat, ist Sebastian Klussmann. Bekannt wurde der 30 jährige Berliner durch seine Tätigkeit als "Jäger" in der erfolgreichen Quizshow "Gefragt - Gejagt" (das Erste), die seit 2012 von Alexander Bommes moderiert wird. Im Kölner Treff verrät der "Besserwisser", wo seine Wissbegier herrührt, was Menschen an Quizfragen so fasziniert und wie er seine Zeit verbringt, wenn er gerade mal nicht vor de

      r Kamera steht.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 29.06.19
      03:00 - 04:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.01.2020