• 12.11.2015
      23:35 Uhr
      Porn Punk Poetry Kurzfilm Deutschland 2014 | SR Fernsehen
       

      Damon ist 27 Jahre alt und arbeitet als Stricher. Er trägt einen Irokesenschnitt und ist tätowiert. In seinem Alter ist er jedoch fast zu alt für den Job. Damon lebt in seinem Auto und träumt davon, damit eines Tages durch Amerika zu fahren, aber er wagt den Schritt nicht. Da lernt er die junge Russin Emma kennen. Sie hat in Russland Geologie studiert, arbeitet in Deutschland aber an der Supermarktkasse. Damon verliebt sich in die junge Frau, die ihn so nimmt, wie er ist. Doch auch ihr gegenüber schafft er es nicht, aus seiner Routine auszubrechen und sich zu ihr zu bekennen.

      • Debüt im Dritten

      Donnerstag, 12.11.15
      23:35 - 00:10 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo

      Damon ist 27 Jahre alt und arbeitet als Stricher. Er trägt einen Irokesenschnitt und ist tätowiert. In seinem Alter ist er jedoch fast zu alt für den Job. Damon lebt in seinem Auto und träumt davon, damit eines Tages durch Amerika zu fahren, aber er wagt den Schritt nicht. Da lernt er die junge Russin Emma kennen. Sie hat in Russland Geologie studiert, arbeitet in Deutschland aber an der Supermarktkasse. Damon verliebt sich in die junge Frau, die ihn so nimmt, wie er ist. Doch auch ihr gegenüber schafft er es nicht, aus seiner Routine auszubrechen und sich zu ihr zu bekennen.

      • Debüt im Dritten

       

      Damon ist 27 Jahre alt und arbeitet als Stricher. Er trägt einen Irokesenschnitt und ist tätowiert. In seinem Alter ist er jedoch fast zu alt für den Job. Damon lebt in seinem Auto und träumt davon, damit eines Tages durch Amerika zu fahren, aber er wagt den Schritt nicht. Da lernt er die junge Russin Emma kennen. Sie hat in Russland Geologie studiert, arbeitet in Deutschland aber an der Supermarktkasse. Damon verliebt sich in die junge Frau, die ihn so nimmt, wie er ist. Doch auch ihr gegenüber schafft er es nicht, aus seiner Routine auszubrechen und sich zu ihr zu bekennen. Weil er sich nicht traut, stößt er sie weg. Erst als er wirklich in Bedrängnis gerät, fasst er den Mut, von seinem alten Leben Abschied zu nehmen und zu seiner Liebe zu stehen.

      Maurice Hübner wurde 1986 in Freiburg im Breisgau geboren. Er war als Regieassistent bei verschiedenen Theater- und Filmproduktionen tätig. Von 2008 bis 2014 studierte er Film an der Filmakademie Baden-Württemberg. 2010 erhielt er von der Baden-Württemberg-Stiftung ein Stipendium für den mit der Pariser Filmhochschule La Fémis ausgerichteten Workshop "fiction 35". Außerdem war er von 2011 bis 2014 Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. 2012 ging er als Gaststudent für ein Semester an das Max-Reinhardt-Seminar in Wien. "Porn Punk Poetry" ist sein Abschlussfilm und lief dieses Jahr in Saarbrücken im Wettbewerb um den Max-Ophüls-Preis.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 12.11.15
      23:35 - 00:10 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.01.2020