• 12.11.2015
      01:30 Uhr
      Die Bodensee-Polizei (1/4) Grenzenlos im Einsatz | SR Fernsehen
       

      Der Bodensee - mit 532 km¬≤ drittgr√∂√ütes Binnengew√§sser Europas und eines seiner wichtigsten Naturreservoirs. Die Anrainerstaaten Deutschland, √Ėsterreich und die Schweiz teilen sich den Schutz dieses einzigartigen Gebiets untereinander auf. Auf dem Wasser ist die Zusammenarbeit der nationalen Polizeieinheiten der drei L√§nder grenzenlos. Die Frauen und M√§nner der Bodenseepolizei sind das ganze Jahr im Einsatz: 365 Tage, rund um die Uhr. Sie retten, sichern und ermitteln.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 12.11.15
      01:30 - 02:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 01:20
      Stereo

      Der Bodensee - mit 532 km¬≤ drittgr√∂√ütes Binnengew√§sser Europas und eines seiner wichtigsten Naturreservoirs. Die Anrainerstaaten Deutschland, √Ėsterreich und die Schweiz teilen sich den Schutz dieses einzigartigen Gebiets untereinander auf. Auf dem Wasser ist die Zusammenarbeit der nationalen Polizeieinheiten der drei L√§nder grenzenlos. Die Frauen und M√§nner der Bodenseepolizei sind das ganze Jahr im Einsatz: 365 Tage, rund um die Uhr. Sie retten, sichern und ermitteln.

       

      Der Bodensee - mit 532 km¬≤ drittgr√∂√ütes Binnengew√§sser Europas und eines seiner wichtigsten Naturreservoirs. Die Anrainerstaaten Deutschland, √Ėsterreich und die Schweiz teilen sich den Schutz dieses einzigartigen Gebiets untereinander auf. Auf dem Wasser ist die Zusammenarbeit der nationalen Polizeieinheiten der drei L√§nder grenzenlos. Die Frauen und M√§nner der Bodenseepolizei sind das ganze Jahr im Einsatz: 365 Tage, rund um die Uhr. Sie retten, sichern und ermitteln. Sie nehmen Unf√§lle auf, kontrollieren, ob Freizeit- und Berufsskipper die Gesetze einhalten, helfen Bootscrews in brenzligen Situationen und verfolgen kleinere und gr√∂√üere Straftaten - von der Alkoholfahrt bis zum Kapitalverbrechen.

      Mai 2015: Noch ist der See fast menschenleer, doch schon in wenigen Wochen kommen Hunderttausende zum Segeln, Baden und Erholen an den Bodensee. Bis dahin muss kr√§ftig aufger√§umt werden. Vor Friedrichshafen etwa sollen noch immer mehrere Phosphorbomben aus dem Zweiten Weltkrieg liegen, und zwar gar nicht weit entfernt vom Ufer, im Flachwasserbereich, wo sich bald Scharen von Badenden tummeln werden. Das ist ein Fall f√ľr die speziell ausgebildeten Taucher der Wasserschutzpolizei Friedrichshafen. Sie versuchen mit Unterst√ľtzung des Kampfmittelbeseitigungsdienstes die auch heute noch gef√§hrlichen Sprengk√∂rper zu orten, zu bergen und dann unsch√§dlich zu machen. Aber die Suche gestaltet sich schwieriger als gedacht.

      Bei der mit 350 teilnehmenden Segelbooten gr√∂√üten Regatta am Bodensee, der sogenannten "Rund um", kommt es zu einem grenz√ľberschreitenden Zwischenfall: Ein Zeuge meldet die Havarie eines Hei√üluftballons. Polizeiboote aus Deutschland und der Schweiz machen sich zeitgleich auf den Weg zur gemeldeten Absturzstelle. Werden es die Wasserschutzpolizisten schaffen, rechtzeitig am Unfallort einzutreffen?

      Im "Supersommer" 2015 durften zum ersten Mal Kamerateams die Polizisten aus der Schweiz, √Ėsterreich und Deutschland √ľber einen Zeitraum von vier Monaten begleiten. Das Schweizer Fernsehen SRF und der SWR haben "Die Bodenseepolizei" gemeinsam als Koproduktion umgesetzt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 12.11.15
      01:30 - 02:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      VPS 01:20
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2020