• 24.02.2019
      08:15 Uhr
      natürlich! Natur und Umwelt im Südwesten | SR Fernsehen
       

      Der lang ersehnte Schnee im Südwesten ist da. "Zum Glück", sagen die Veranstalter vom dritten Bernauer Schneeskulpturenfestival. Dort lernt Moderator Axel Weiß von heimischen Künstlern, wie man riesige Skulpturen baut und worauf man als Schnee-Bildhauer besonders achten muss.
      Mobilität, die der Umwelt nicht schadet, ist ein weiteres Thema bei "natürlich!". Axel Weiß ist in Kaiserslautern mit einem E-Auto unterwegs.
      Darüber hinaus geht es in dieser Ausgabe von "natürlich!" um das Reh als Tier des Jahres, um eine spannende Wissenschaftlerin und um einen Stuttgarter und seine fair produzierte Mode mit dem Label "Schlechtmensch".

      Sonntag, 24.02.19
      08:15 - 08:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Der lang ersehnte Schnee im Südwesten ist da. "Zum Glück", sagen die Veranstalter vom dritten Bernauer Schneeskulpturenfestival. Dort lernt Moderator Axel Weiß von heimischen Künstlern, wie man riesige Skulpturen baut und worauf man als Schnee-Bildhauer besonders achten muss.
      Mobilität, die der Umwelt nicht schadet, ist ein weiteres Thema bei "natürlich!". Axel Weiß ist in Kaiserslautern mit einem E-Auto unterwegs.
      Darüber hinaus geht es in dieser Ausgabe von "natürlich!" um das Reh als Tier des Jahres, um eine spannende Wissenschaftlerin und um einen Stuttgarter und seine fair produzierte Mode mit dem Label "Schlechtmensch".

       

      Der lang ersehnte Schnee im Südwesten ist da. "Zum Glück", sagen die Veranstalter vom dritten Bernauer Schneeskulpturenfestival. Dort lernt Moderator Axel Weiß von heimischen Künstlern, wie man riesige Skulpturen baut und worauf man als Schnee-Bildhauer besonders achten muss. Bei dieser Gelegenheit spricht er auch mit dem Biologen Dr. Stefan Büchner vom Naturschutzzentrum Feldberg über die Bedeutung von Schnee für Tiere und Pflanzen und darüber, wie man den steigenden Schneetourismus so lenkt, dass er der Natur nicht schadet.

      Mobilität, die der Umwelt nicht schadet, ist ein weiteres Thema bei "natürlich!". Axel Weiß ist in Kaiserslautern mit einem E-Auto und dem Uniprofessor Daniel Görges unterwegs. Sie gehen den Fragen nach, wie alltagstauglich E-Autos tatsächlich sind, warum immer noch eine gut ausgebaute Ladeinfrastruktur fehlt und wie sinnvoll der Einbau einer eigenen Tankstelle zu Hause ist.

      Darüber hinaus geht es in dieser Ausgabe von "natürlich!" um das Reh als Tier des Jahres, um eine spannende Wissenschaftlerin - die Ameisenforscherin Susanne Foitzik aus Mainz - und um einen Stuttgarter und seine fair produzierte Mode mit dem Label "Schlechtmensch". Last but not least ist auch Extrembotaniker Jürgen Feder mit von der Partie. Er präsentiert das Kraut der Woche: den Berg-Haarstrang.

      "natürlich!" - das Umwelt- und Naturmagazin für den Südwesten - macht Lust auf Natur, bietet faszinierende Einblicke, gibt nützliche Tipps und beschäftigt sich auch mit dem, was das Ökosystem bedroht. Jede Woche präsentieren Axel Weiß und Ulrike Nehrbaß den Zuschauern in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz spannende und erstaunliche Geschichten aus ihrer Heimat. "natürlich!" zeigt die Schönheit der Tier- und Pflanzenwelt, stellt Menschen im Südwesten vor, die sich für die Natur und den nachhaltigen Umgang mit ihr einsetzen, beschäftigt sich mit Energiespar-Technologien genauso wie mit neuesten Bio-Produkten. Darüber hinaus bietet "natürlich!" auch ganz praktische Tipps für alle, die ihren Alltag verantwortungsbewusst gestalten wollen. Und überall dort, wo der Mensch zum Problem für Natur und Umwelt wird, ist "natürlich!" mit Axel Weiß, Ulrike Nehrbaß und Tatjana Geßler zur Stelle, um den Dingen ganz genau auf den Grund zu gehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2019