• 17.02.2019
      07:00 Uhr
      Freiwillig unfruchtbar Wenn Männer sich sterilisieren lassen | SR Fernsehen
       

      Viele Männer entscheiden sich für eine Vasektomie als endgültige Verhütungsmethode. Doch was ist, wenn sie Jahre später doch noch ein Kind möchten, eventuell mit einer neuen Partnerin? Und was bedeutet es für eine Frau, wenn ihr Partner sterilisiert ist, sie sich aber Kinder wünscht? Die Reportage beleuchtet beide Aspekte und fragt, was eine Sterilisation für einen Mann bedeutet - und was für dessen Partnerin.

      Sonntag, 17.02.19
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Viele Männer entscheiden sich für eine Vasektomie als endgültige Verhütungsmethode. Doch was ist, wenn sie Jahre später doch noch ein Kind möchten, eventuell mit einer neuen Partnerin? Und was bedeutet es für eine Frau, wenn ihr Partner sterilisiert ist, sie sich aber Kinder wünscht? Die Reportage beleuchtet beide Aspekte und fragt, was eine Sterilisation für einen Mann bedeutet - und was für dessen Partnerin.

       

      Miriam (30) und Martin (32) aus Hürth sind seit acht Jahren verheiratet und haben zwei Kinder. Mit ihrer Familienplanung haben sie abgeschlossen. Schon länger denkt das Paar über eine Sterilisation des Mannes nach. Jetzt soll es ernst werden, Martins OP-Termin steht bevor. Ist es die richtige Entscheidung? Welche Auswirkungen eine Sterilisation beim Mann haben kann, weiß Martin aus seinem engsten Umfeld: Sein Vater Hans (64) hat sich vor vielen Jahren sterilisieren lassen - und es dann bereut.

      Auch Guido (49) aus Viersen ließ sich vor zehn Jahren sterilisieren. Er war zu dem Zeitpunkt glücklich verheiratet, hatte bereits zwei Kinder und wollte keine weiteren. Doch dann ging die Ehe in die Brüche, er lernte seine heutige Frau Anika (28) kennen. Gemeinsam wünschen sich die beiden jetzt ein Kind. Deshalb will Guido seine Vasektomie rückgängig machen lassen. Ob das Paar dann doch noch ein Kind haben kann?

      Viele Männer entscheiden sich für eine Vasektomie als endgültige Verhütungsmethode. Doch was ist, wenn sie Jahre später doch noch ein Kind möchten, eventuell mit einer neuen Partnerin? Und was bedeutet es für eine Frau, wenn ihr Partner sterilisiert ist, sie sich aber Kinder wünscht? Die Reportage beleuchtet beide Aspekte und fragt, was eine Sterilisation für einen Mann bedeutet - und was für dessen Partnerin.

      Film von Regina Milde und Julia Geyer

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 17.02.19
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.09.2019