• 17.01.2014
      03:10 Uhr
      mag's Magazin Saar | SR Fernsehen
       

      Themen:

      • Ab über die Grenze - Einbruchserien beschäftigen Perler Bürger und Polizei; Gast im mag s-Studio: Harald Schnur, Chef des Landeskriminalamtes
      • Bitte warten - Ärger um Bereitschaftsdienste
      • Auf Achse - Von einem, der auszog, die Welt zu umradeln; Thorsten Müller zu Gast im mag s-Studio
      • Lebensmittel per Knopfdruck - Automaten erobern die Verkaufswelt
      • Bademütze adé - mag s trifft Klaus Töpfer

      Moderation: Willibrord Ney

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 17.01.14
      03:10 - 03:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Ab über die Grenze - Einbruchserien beschäftigen Perler Bürger und Polizei; Gast im mag s-Studio: Harald Schnur, Chef des Landeskriminalamtes
      • Bitte warten - Ärger um Bereitschaftsdienste
      • Auf Achse - Von einem, der auszog, die Welt zu umradeln; Thorsten Müller zu Gast im mag s-Studio
      • Lebensmittel per Knopfdruck - Automaten erobern die Verkaufswelt
      • Bademütze adé - mag s trifft Klaus Töpfer

      Moderation: Willibrord Ney

       
      • Ab über die Grenze - Einbruchserien beschäftigen Perler Bürger und Polizei; Gast im mag s-Studio: Harald Schnur, Chef des Landeskriminalamtes

      Eine Serie von Haus- und Wohnungseinbrüchen verunsichert die Bürger im saarländischen Perl und der gesamten Grenzregion. Die Polizei vermutet international tätige Banden, die die Grenznähe ausnutzen, um sich nach den Einbrüchen ins nahe Frank-reich abzusetzen.

      • Bitte warten - Ärger um Bereitschaftsdienste

      Wer am Wochenende oder am Feiertag zum Arzt muss, muss mit stundenlangen Wartezeiten rechnen. Genervte Patienten schieben die Schuld auf die zentralen Notfallpraxen an den Krankenhäusern, welche das alte System der Bereitschaft vor Ort seit einigen Jahren nach und nach ersetzt haben. Ein System, das im Saarpfalzkreis sogar noch so funktioniert. Doch auch dort ist damit bald Schluss. Der Bereitschaftsdienst wird zentralisiert. Neuer Ärger ist vorprogrammiert.

      • Auf Achse - Von einem, der auszog, die Welt zu umradeln; Thorsten Müller zu Gast im mag s-Studio

      Thorsten Müller hat viel von der Welt gesehen. Und das mit einem ungewöhnlichen Fortbewegungsmittel. Vor einem Jahr hat er seinen Beruf an den Nagel gehängt, die Wohnung vermietet, sein Auto verkauft und das Fahrrad auf Vordermann gebracht. Mit dem Rad ist er dann von Käshofen bei Homburg in Richtung Asien aufgebrochen. In Videobotschaften hat er uns von seinen Abenteuern erzählt. Eigentlich wollte Thorsten die Welt umrunden, doch in Armenien war die Tour zu Ende. Warum? Das soll er selbst erzählen.

      • Lebensmittel per Knopfdruck - Automaten erobern die Verkaufswelt

      Vor 50 Jahren spuckten Automaten Getränke, Schokoriegel oder Kaugummi aus. Fast jeder hat diese Lebensmittel so schon einmal auf der Straße, im Bahnhof oder am Flughafen gekauft. Heute kann man per Knopfdruck fast alles erhalten und das zu jeder Tages- und Nachtzeit. Selbstbedienungs-Automaten mit frischem Fleisch, Eiern, Milchprodukten oder sogar frischem Brot sind im Trend. Die Lebensmittelautomaten sind Hightech-Kühlschränke und Verkaufssysteme gleichzeitig. Doch was sagt das über das Konsumverhalten der Kunden aus? Barbara Gensch hat den Automatencheck gemacht.

      • Bademütze adé - mag s trifft Klaus Töpfer

      Mit einem spektakulären Bad im Rhein machte Klaus Töpfer als Bundesminister Ende der 80er Schlagzeilen. Das Thema Umwelt ließ den CDU-Politiker nicht mehr los: als Exekutiv-Direktor des UN-Umweltprogramms in Nairobi ebenso wenig wie danach als Chef des Potsdamer Instituts für Klimawandel und Nachhaltigkeit. Seine Karriere begann Töpfer in den 70ern in der saarländischen Staatskanzlei. Anfang der 90er war er hierzulande CDU-Vorsitzender und Herausforderer des Ministerpräsidenten Lafontaine.

      Bei der Verleihung der "Goldenen Ente durch die Landespressekonferenz war Klaus Töpfer mal wieder zu Gast im Saarland. Gelegenheit für SR Chefredakteur Norbert Klein mit Klaus Töpfer über sein Engagement und seine Zukunftspläne zu sprechen.

      Das Magazin befasst sich mit Aktuellem und Hintergründigem aus dem Saarland. Hintergrundberichte zu Politik, Gesellschaft und Wirtschaft gehören ebenso zur Sendung wie das wöchentliche Porträt in "mag's trifft" - eine Viertelstunde Gespräche mit Menschen im Saarland, mit Prominenten und weniger Prominenten. Die Berichte erfolgen aus dem Blickwinkel des Zuschauers, sind konkret statt abstrakt, aus der Nähe statt aus der Ferne. Vor-Ort-Reportagen sind genauso Bestandteil der Sendung wie Studiogäste oder das "Bunt-Unterhaltsam-Skurrile".

      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 17.01.14
      03:10 - 03:55 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.08.2021