• 12.01.2019
      16:30 Uhr
      Lecker aufs Land - eine kulinarische Reise (1/6) Helga Decker - Biobäuerin in Baden | SR Fernsehen
       

      Die erste Tour mit dem "Lecker aufs Land"-Oldtimerbus führt ins badische Bühl. Dort lebt die Landfrau Helga Decker. Auf den Feldern hinter dem Hof wachsen in geraden Reihen zarte grüne Salatköpfe, in den Gewächshäusern winden sich Gurkenpflanzen an Stangen empor. Fast alle gängigen Gemüse- und Salatsorten hat Helga im Angebot. Die 50-Jährige ist auf einem landwirtschaftlichen Hof groß geworden. Nach dem Atomunfall in Tschernobyl gründete die Mutter eines kleinen Sohnes entschlossen einen Bioladen. Ihren Traum erfüllte sie sich, als sie vor vielen Jahren eine Gärtnerei übernehmen konnte.

      Samstag, 12.01.19
      16:30 - 17:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Die erste Tour mit dem "Lecker aufs Land"-Oldtimerbus führt ins badische Bühl. Dort lebt die Landfrau Helga Decker. Auf den Feldern hinter dem Hof wachsen in geraden Reihen zarte grüne Salatköpfe, in den Gewächshäusern winden sich Gurkenpflanzen an Stangen empor. Fast alle gängigen Gemüse- und Salatsorten hat Helga im Angebot. Die 50-Jährige ist auf einem landwirtschaftlichen Hof groß geworden. Nach dem Atomunfall in Tschernobyl gründete die Mutter eines kleinen Sohnes entschlossen einen Bioladen. Ihren Traum erfüllte sie sich, als sie vor vielen Jahren eine Gärtnerei übernehmen konnte.

       

      Die erste Tour mit dem "Lecker aufs Land"-Oldtimerbus führt ins badische Bühl. Dort lebt die Landfrau Helga Decker. Auf den Feldern hinter dem Hof wachsen in geraden Reihen zarte grüne Salatköpfe, in den Gewächshäusern winden sich Gurkenpflanzen an Stangen empor. Fast alle gängigen Gemüse- und Salatsorten hat Helga im Angebot. Die 50-Jährige ist auf einem landwirtschaftlichen Hof groß geworden. Nach dem Atomunfall in Tschernobyl gründete die Mutter eines kleinen Sohnes entschlossen einen Bioladen.

      Ihr Traum, auf einem Hof eigene, gesunde Lebensmittel zu erzeugen, erfüllte sich, als sie vor vielen Jahren eine Gärtnerei übernehmen konnte. Seither führt die Chefin ihren Biobetrieb zusammen mit Sohn Christoph. Weil sie rund um die Uhr im Einsatz ist, plant sie ihre Auszeiten minutiös. So kommt Enkel Florian nicht zu kurz und Helga kann zusammen mit ihrem Mann Klaus, der Polizist ist, ihrem Radel-Hobby frönen. Neulich sind die beiden sogar bis nach Paris gestrampelt. Seit vielen Jahren isst Helga kein Fleisch. Mit ihrem Lieblingsgemüse Zucchini zaubert Helga deshalb für die anderen Landfrauen ein gehaltvolles vegetarisches Menü. Zum Auftakt kommt ein Kerbelschaumsüppchen mit Gänseblümchen auf den Tisch.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.01.2019