• 12.01.2019
      14:15 Uhr
      Jane Austen's Mansfield Park Fernsehfilm Großbritannien 2007 (Mansfield Park) | SR Fernsehen
       

      Fanny Price wächst bei ihrer wohlhabenden, aber nicht sehr liebevollen Tante in Mansfield Park auf. Ihr Cousin Edmund ist ihr einziger Verbündeter. Mit 18 Jahren stellt Fanny fest, dass sie sich in Edmund verliebt hat. Dieser hat jedoch zu Fannys Leidwesen ein Auge auf die wohlhabende Mary Crawford geworfen, die zusammen mit ihrem Bruder Henry bei der Familie zu Besuch ist. Frauenheld Henry hat es wiederum auf Fanny abgesehen. Wird Fanny es wagen, dem vornehmen Henry eine Absage zu erteilen, und Edmund ihre Liebe gestehen?

      Samstag, 12.01.19
      14:15 - 15:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

      Fanny Price wächst bei ihrer wohlhabenden, aber nicht sehr liebevollen Tante in Mansfield Park auf. Ihr Cousin Edmund ist ihr einziger Verbündeter. Mit 18 Jahren stellt Fanny fest, dass sie sich in Edmund verliebt hat. Dieser hat jedoch zu Fannys Leidwesen ein Auge auf die wohlhabende Mary Crawford geworfen, die zusammen mit ihrem Bruder Henry bei der Familie zu Besuch ist. Frauenheld Henry hat es wiederum auf Fanny abgesehen. Wird Fanny es wagen, dem vornehmen Henry eine Absage zu erteilen, und Edmund ihre Liebe gestehen?

       

      Stab und Besetzung

      Fanny Price Billie Piper
      Lady Bertram Jemma Redgrave
      Sir Thomas Bertram Douglas Hodge
      Edmund Bertram Blake Ritson
      Mary Crawford Hayley Atwell
      Henry Crawford Joseph Beattie
      Julia Bertram Catherine Steadman
      Maria Bertram Michelle Ryan
      James Rushworth Rory Kinnear
      William Price Joseph Morgan
      Regie Iain B. MacDonald
      Musik John Keane
      Ausstattung Tim Hutchinson
      Schnitt Melanie Oliver
      Kostüm Mike O'Neill
      Autor Jane Austen
      Kamera Nick Dance
      Drehbuch Maggie Wadey

      Fanny Price, aus ärmlichen Verhältnissen stammend, wurde schon als Kind von ihren Eltern zu ihrer reichen Tante Lady Bertram und deren Mann Sir Thomas nach Mansfield Park geschickt. Dort wächst sie wohlbehütet mit ihren zwei Cousins und zwei Cousinen auf, fühlt sich aber nie als Teil der Familie, da sie unter ihrer gefühlskalten Tante und den verwöhnten Cousinen leidet. Nur ihr Onkel Sir Thomas und ihr Cousin Edmund meinen es gut mit ihr.

      Aus der tiefen Freundschaft zu Edmund wird im Laufe der Jahre Liebe, die Fanny Edmund jedoch nie gesteht. Als Sir Thomas geschäftlich für längere Zeit verreisen muss, bekommt die Familie Besuch von dem Geschwisterpaar Mary und Henry Crawford. Die forsche Mary hat es auf Edmund abgesehen, während es sich Henry zum Ziel gesetzt hat, dessen Schwestern Julia und Maria den Kopf zu verdrehen. Dabei ist Maria bereits mit dem reichen Mr. Rushworth verlobt. Doch überraschenderweise verliebt sich Henry in die zurückhaltende Fanny. Um ihr seine Zuneigung zu zeigen, holt er Fannys Bruder William nach Mansfield Park und verhilft ihm zu beruflichem Erfolg. Schließlich hält er um Fannys Hand an, doch diese kann seine Gefühle nicht erwidern. Ihr Herz schlägt weiterhin für ihre Jugendliebe Edmund, der sich jedoch zu Fannys Leidwesen in Mary verliebt hat.

      Sir Thomas ist enttäuscht von seiner Nichte, da diese den Antrag des angesehenen und wohlhabenden Henry abgelehnt hat, und will sie zurück zu ihrer armen Familie schicken, um ihr vor Augen zu halten, wie gut sie es bei Henry gehabt hätte. Doch diverse Schicksalsschläge brechen über die Familie herein und bringen die wahren Gefühle der einzelnen Familienmitglieder an den Tag.

      "Mansfield Park“ ist ein weniger bekannter, als satirisch geltender Roman der britischen Schriftstellerin Jane Austen, der im Jahr 1814 veröffentlicht wurde. Hauptdarstellerin Billie Piper wurde 1982 in England geboren und begann ihre Karriere als Pop-Sängerin. Dem britischen Publikum ist sie vor allem als Rose Tyler aus der Kultserie „Doctor Who“ (2005-2013) bekannt. 2006 und 2007 verkörperte Piper die Romanfigur Sally Lockhart in den BBC-Produktionen „Der Rubin im Rauch“ und „Der Schatten im Norden“. Bis 2011 spielte sie in der britischen Fernsehserie „Secret Diary of a Call Girl - Geständnisse einer Edelhure“ die Rolle der Belle, 2012 war sie in der BBC-Serie „True Love“ zu sehen.

      Blake Ritson spielte 2009 in der Miniserie "Emma", ebenfalls einer Jane-Austen-Adaption. Im selben Jahr war er in dem Krimi „Dead Man Running“ zu sehen, 2013 bis 2015 spielte er in der Serie „Da Vinci's Demons“.

      Iain B. MacDonald führte Regie bei dem Fernsehfilm „Treasure Guards - Das Vermächtnis des Salomon“ (2011), der BBC-Serie „The Last Enemy“ (2008) sowie der britischen Sitcom „White Van Man“ (2011-2012). Außerdem wirkte er bei einigen Folgen der britischen Serie „Hotel Babylon“ (2006) mit. Für seinen Kurzfilm „Billy‘s Day Out“ (2004) gewann MacDonald beim Edinburgh International Film Festival den Preis für den besten britischen Kurzfilm.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 12.01.19
      14:15 - 15:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.01.2019