• 03.06.2013
      06:45 Uhr
      Jung genug, um die Welt zu verbessern Menschen unter uns | SR Fernsehen
       

      In einer ehemaligen Kirche in Karlsruhe stapeln sich Berge von Rollstühlen, Krücken und Rollatoren. Der 67-jährige Hans-Peter Dentler hat hier zusammen mit einigen Rentnern das Lager und die Werkstatt für ein außergewöhnliches Hilfsprojekt eingerichtet: Firmen, Krankenkassen und Privatpersonen spenden gebrauchte oder fehlerhafte Rollstühle, Toilettenstühle, Prothesen, Hörgeräte und Brillen. Dentler und Co. reparieren die Hilfsmittel und bringen sie dorthin, wo sie dringend gebraucht werden: nach Sri Lanka, Peru, Bolivien, Burundi, Afghanistan. Alles ehrenamtlich, alles mit großem Engagement.

      Montag, 03.06.13
      06:45 - 07:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      In einer ehemaligen Kirche in Karlsruhe stapeln sich Berge von Rollstühlen, Krücken und Rollatoren. Der 67-jährige Hans-Peter Dentler hat hier zusammen mit einigen Rentnern das Lager und die Werkstatt für ein außergewöhnliches Hilfsprojekt eingerichtet: Firmen, Krankenkassen und Privatpersonen spenden gebrauchte oder fehlerhafte Rollstühle, Toilettenstühle, Prothesen, Hörgeräte und Brillen. Dentler und Co. reparieren die Hilfsmittel und bringen sie dorthin, wo sie dringend gebraucht werden: nach Sri Lanka, Peru, Bolivien, Burundi, Afghanistan. Alles ehrenamtlich, alles mit großem Engagement.

       

      So unkompliziert wie möglich wollen die Ruheständler helfen. Sie sind kein Verein, keine Organisation, einzig ein Spendenkonto bei der Diakonie gibt es und einen Namen: Behindertenhilfe für die Ärmsten der Armen. Dass die Hilfe ankommt, dafür sorgt Hans-Peter Dentler selbst. Der ehemalige Elektrotechniker verteilt die Hilfsmittel persönlich vor Ort, fliegt auf eigene Kosten in die Entwicklungsländer. Das, was er dann sieht, bewegt ihn noch immer:

      "In diesen Ländern haben behinderte Menschen, die arm sind, keine Hilfsmittel, keine Rollstühle. Sie kommen nicht aus ihren Hütten heraus und sehen kaum Tageslicht. Und wenn, dann robben sie auf dem Boden" sagt Dentler und fügt hinzu "und ihre Familien verstecken sie oft, weil sie sich für sie schämen. Ich will diesen Menschen einfach ein Stück Würde wiedergeben."

      Die Reportage begleitet den 67-Jährigen nach Sri Lanka, wo die Second-Hand-Rollstühle aus Karlsruhe den Alltag vieler Familien erleichtern und den Betroffenen völlig neue Perspektiven eröffnen.

      Wird geladen...
      Montag, 03.06.13
      06:45 - 07:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2022