• 14.11.2012
      01:10 Uhr
      NDR Talk Show Moderation: Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt | Radio Bremen TV
       

      Gäste:

      • Nelson Müller (Koch)
      • Annette Frier (Schauspielerin und Komikerin)
      • Bastian Bielendorfer (Autor)
      • Rolando Villazón (Tenor)
      • Dagmar Manzel (Schauspielerin)
      • Rea Garvey (Sänger)
      • Petra Fischbach (Stiftungsvorstand "Hamburg Leuchtfeuer")

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 14.11.12
      01:10 - 03:15 Uhr (125 Min.)
      125 Min.
      Stereo

      Gäste:

      • Nelson Müller (Koch)
      • Annette Frier (Schauspielerin und Komikerin)
      • Bastian Bielendorfer (Autor)
      • Rolando Villazón (Tenor)
      • Dagmar Manzel (Schauspielerin)
      • Rea Garvey (Sänger)
      • Petra Fischbach (Stiftungsvorstand "Hamburg Leuchtfeuer")

       
      • Nelson Müller (Koch): Sternekoch Nelson Müller mag es bodenständig, er verarbeitet gerne regionale Produkte für seine Gerichte und liebt selbst Eintöpfe und Schnitzel. Der gebürtige Ghanaer schwingt den Kochlöffel in diversen Fernsehsendungen, vor allem aber in seinem eigenen Restaurant, der "Schote" in Essen. Mit Glück gibt es in der Sendung eine Kostprobe von beidem - seiner Kochkunst und seiner zweiten Leidenschaft, dem Singen.

      • Annette Frier (Schauspielerin und Komikerin): Seit 2010 spielt Annette Frier die Anwältin "Danni Lowinski" in der gleichnamigen TV-Serie. Die Serie wurde bereits sieben Mal ausgezeichnet, aktuell ist die Kölnerin als beste Schauspielerin für den Deutschen Comedypreis 2012 nominiert. Annette Frier startete ihre Karriere in der Serie "Hinter Gittern - der Frauenknast", ist mittlerweile aber mehr für ihre lustigen Auftritte in Comedy-Sendungen wie "Schillerstraße" oder "Pastewka" bekannt. Ab dem 1. November 2012 ist die 38-jährige Schauspielerin und Mutter von Zwillingen in dem Kinofilm "Omamamia" zu sehen.

      • Bastian Bielendorfer (Autor): Erst besuchte er die Grundschule, an der seiner Mutter unterrichtete, dann das Gymnasium, an dem sein Vater als Lehrer arbeitete. Bastian Bielendorfer ist es gewohnt, dass Lehrerkinder zu den größten Lästeropfern gehören. Und darum macht er selbst dabei mit. Im Oktober 2011 erschien sein Buch "Lehrerkind - Lebenslänglich Pausenhof" und hält sich seitdem in der "SPIEGEL"-Bestsellerliste. Der 28-Jährige blickt zurück auf 13 Jahre Schulweg im "taubenkotgrauen Pädagogen-Passat" und legt in einem zweiten Buch sogar noch nach: "Lebenslänglich Klassenfahrt. Mehr vom Lehrerkind".

      • Rolando Villazón (Tenor): Allein der Name des Tenors klingt schon wie Musik und verrät nichts mehr von den österreichischen Vorfahren, die er hat. Geboren wurde Rolando Villazón in Mexiko-Stadt, als Kind besuchte er das Colegio Alemán Alexander von Humboldt und spricht deswegen gut Deutsch. Seine Ausbildung führte ihn an die Opernhäuser von Pittsburgh und San Francisco. Heute singt der 40-Jährige an allen großen Bühnen und arbeitet mit weltberühmten Musikern wie Daniel Barenboim und Anna Netrebko zusammen. Gerade erst hat er die "ECHO Klassik"- Verleihung moderiert, er ist ein Klassik-Star zum Anfassen.

      • Dagmar Manzel (Schauspielerin): Sie war lange Jahre festes Ensemble-Mitglied am Deutschen Theater Berlin und hat neben ihren anspruchsvollen Rollen in Film und Fernsehen immer wieder Auftritte in Musikproduktionen. Dem Kinopublikum ist Schauspielerin Dagmar Manzel durch Filme wie "John Rabe" oder "Zettl" ein Begriff. Die Grimme-Preisträgerin wirkt auch in dem Film "Blaubeerblau" mit, der anlässlich der ARD Themenwoche "Leben mit dem Tod" am 21. November 2012 in Das Erste ausgestrahlt wird.

      • Rea Garvey (Sänger): Mit einer Zeitungsannonce "Sänger sucht Band für Platte und Tour" suchte Rea Garvey Ende der 1990er-Jahre sein musikalisches Glück. Er findet es mit der Band Reamonn. Nach einem guten Jahrzehnt des Erfolges ist der gebürtige Ire seit zwei Jahren als Solokünstler unterwegs und nicht minder gut im Geschäft: Er arbeitet mit Sängerinnen wie Nelly Furtado und Mary J. Blige zusammen und ist Coach und Juror der Casting-Show "The Voice of Germany".

      • Petra Fischbach (Stiftungsvorstand "Hamburg Leuchtfeuer"): Nach einer Ausbildung zur Bankkauffrau arbeitete Petra Fischbach zwei Jahre als Kundenberaterin. Dann aber stellte sie fest, dass ihr der Job bei der Bank zwar Zufriedenheit brachte, sie aber nach sinnhafter Arbeit über den Aspekt Geld hinaus suchte. Sie war Anfang 20, als sie begann, in einem Altenpflegeheim an zwei Wochenenden im Monat ehrenamtlich zu helfen. Schließlich gab Petra Fischbach den Job in der Bank auf, sie ließ sich zur Krankenschwester ausbilden und studierte im Anschluss Sozialpädagogik. Inzwischen ist sie Geschäftsführerin des Hospiz "Hamburg Leuchtfeuer" und beruflich angekommen.

      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 14.11.12
      01:10 - 03:15 Uhr (125 Min.)
      125 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.06.2021