• 29.08.2012
      12:15 Uhr
      In aller Freundschaft (51) Abschied für immer | Radio Bremen TV
       

      Schwere Zeiten für Maia Dietz: Zu all den persönlichen Enttäuschungen und Rückschlägen in ihrem Leben hat sie nun auch noch ihr Baby verloren. Roland und Achim, die Maia nach dem schweren Fahrradunfall operiert haben, wissen nicht, wie sie ihr die Hiobsbotschaft überbringen sollen. Noch dazu, wo alle ärztliche Kunst nicht verhindern konnte, dass Maia die Gebärmutter herausgenommen werden musste. Sie wird auch in Zukunft nie mehr Kinder bekommen können. Für die sensible Maia ein Schicksalsschlag, der ihr den Lebenswillen raubt.

      Mittwoch, 29.08.12
      12:15 - 13:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Schwere Zeiten für Maia Dietz: Zu all den persönlichen Enttäuschungen und Rückschlägen in ihrem Leben hat sie nun auch noch ihr Baby verloren. Roland und Achim, die Maia nach dem schweren Fahrradunfall operiert haben, wissen nicht, wie sie ihr die Hiobsbotschaft überbringen sollen. Noch dazu, wo alle ärztliche Kunst nicht verhindern konnte, dass Maia die Gebärmutter herausgenommen werden musste. Sie wird auch in Zukunft nie mehr Kinder bekommen können. Für die sensible Maia ein Schicksalsschlag, der ihr den Lebenswillen raubt.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Maia Dietz Ina Rudolph
      Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Achim Kreutzer Holger Daemgen
      Professor Gernot Simoni Dieter Bellmann
      Dr. Barrach Axel Wandtke
      Regie Jürgen Brauer
      Redaktion Diana Schulte-Kellinghaus

      Während Dr. Barrach und die pragmatische Kathrin dafür plädieren, Maia reinen Wein einzuschenken, will Prof. Simoni den Augenblick der Wahrheit hinauszögern, bis sich Maias Zustand stabilisiert hat. Aber dann ist es Oberschwester Ingrid, die Maia schonend mitteilt, dass ihr Baby tot ist. Die ganze schreckliche Wahrheit erfährt Maia dann aus ihrer Krankenakte, in die sie sich heimlich Einblick verschafft. Für die sensible Maia ein Schicksalsschlag, der ihr den Lebenswillen raubt. Sie sieht keine Zukunft mehr für sich. So reift in ihr der Entschluss, ihr Leben dort zu beenden, wo sie einmal glücklich war. Heimlich schleicht sie sich aus der Klinik, fährt mit Achims Auto zum Schloss, noch einmal zieht ihr ganzes Leben an ihr vorüber wie im Film. In ihrer Verzweiflung stürzt sich Maia vom Schlossturm. Dr. Barrach, der ihr nachgefahren ist, findet sie bewusstlos, aber lebend unten am Turm. Im OP-Saal der Sachsenklinik beginnen Achim und Roland einen verzweifelten Kampf um Maias Leben.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.05.2021