• 26.05.2012
      17:55 Uhr
      Nordtour Das norddeutsche Reisemagazin - Moderation: Marc Bator | Radio Bremen TV
       

      Themen:

      • Hamburgs besondere Orte für Kriminalgeschichten
      • Tour de Genuss: mit dem Fahrrad von Café zu Café
      • "Nordtour"-Reporter unterwegs: Tour durch das Leinebergland
      • Ferien am Schloss Duckwitz
      • Die Segellehrerin von Heiligendamm
      • Scherben bringen Glück - altes Handwerk in der "Porzellan Werkstatt"
      • Schloss Glücksburg: Wiege der europäischen Königshäuser
      • Wellness-Hotel für Hunde in Handewitt

      Samstag, 26.05.12
      17:55 - 18:45 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Hamburgs besondere Orte für Kriminalgeschichten
      • Tour de Genuss: mit dem Fahrrad von Café zu Café
      • "Nordtour"-Reporter unterwegs: Tour durch das Leinebergland
      • Ferien am Schloss Duckwitz
      • Die Segellehrerin von Heiligendamm
      • Scherben bringen Glück - altes Handwerk in der "Porzellan Werkstatt"
      • Schloss Glücksburg: Wiege der europäischen Königshäuser
      • Wellness-Hotel für Hunde in Handewitt

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Sabine Steuernagel
      • Hamburgs besondere Orte für Kriminalgeschichten

      Fast täglich sind sie in Hamburg unterwegs mit Kameras, Lichtund Tontechnik und mit einem Großaufgebot an Schauspielern und Produktionsmitarbeitern: die Filmteams. Manchmal hinterlassen sie ein Chaos, aber meistens sind die Beteiligten, die ihre Häuser, Büros, Restaurants oder Imbisse für einen Dreh zur Verfügung stellen, sogar ein wenig stolz, dass ausgerechnet ihr Umfeld bald ins Kino oder ins Fernsehen kommt. Die "Nordtour" hat drei Orte in Hamburg aufgesucht, an denen speziell Krimis gedreht wurden und werden. Orte, die auch ohne das große Scheinwerferlicht etwas Besonderes haben.

      • Tour de Genuss: mit dem Fahrrad von Café zu Café

      Eine Familie aus Schwerin radelt für ihr Leben gern und hat sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen: eine Fahrradtour von Café zu Café rund um den Schweriner See. Anlaufpunkte sind außergewöhnliche Cafés mit viel Kunst und groß gestaltetem Garten. So wird beispielsweise in einem Café ein spezieller "Lese-Kaffee" angeboten, eine Tasse Kaffee, die mit einer Kurzgeschichte serviert wird.

      • "Nordtour"-Reporter unterwegs: Tour durch das Leinebergland

      Reporterin Frigge Mehring ist im Leinebergland unterwegs und stellt einige Ausflugstipps vor. Nach einer Paddeltour auf der Leine geht es zum Rittergut Brüggen. Außerdem stehen eine Wanderung zum Leinelachszentrum Gronau, ein Stadtrundgang durch Alfeld mit anschließendem Besuch des Schnarchmuseums sowie eine Fahrt mit dem eBike auf dem Leine-Heide-Radweg auf dem Programm.

      • Ferien am Schloss Duckwitz

      Die "Nordtour" stellt das Urlaubsdomizil Schloss Duckwitz vor. Mit Drachenboot, Fahrrädern und auf dem Pferderücken lässt sich die Landschaft hervorragend erkunden m eBike auf dem Leine-Heide-Radweg auf dem Programm.

      • Die Segellehrerin von Heiligendamm

      "Segeln ist wie Schach spielen mit dem Wind", sagt Bea Reifers. Die 49-Jährige hat schon alle Weltmeere bezwungen. Mit sieben Jahren hat die gebürtige Rheinländerin auf einem "Optimist" angefangen. Heute hat sie den Sporthochseeschiffer-Schein, die höchste Lizenz im Freizeit-Segeln. Seit einigen Tagen ist sie die neue Segellehrerin im Grandhotel Heiligendamm. 13 Jahre war sie in verschiedenen Hotels - auf Fuerteventura, in
      Frankreich, auf Elba, in der Türkei. Jetzt freut sie sich auf den nordischen Wind. In der Segelschule in Heiligendamm wird sie Bootsführerscheinkurse auf einer sieben Meter Motoryacht ebenso anbieten wie Opti-Kinder-Segeltörns oder Katamaran-Training. Auch Wasserski fahren kann man bei Bea Reifers lernen. In ihrer Freizeit entdeckt sie ihre neue Heimat.

      • Scherben bringen Glück - altes Handwerk in der "Porzellan Werkstatt"

      Täglich rettet der studierte Elektroingenieur Lieblingsstücke. Manchmal ist nur ein Henkel abgebrochen, manchmal muss Harald Schmalhaus durch tagelanges akribisches Puzzeln vieler Scherben die ursprüngliche Form des Gegenstandes wieder herstellen. Aus Liebe zu dieser seltenen Handwerkskunst ging Harald Schmalhaus bei seinem Schwiegervater in die Lehre. Damit ist er in die Fußstapfen der 100-jährigen Familientradition der "Porzellan Werkstatt" gestiegen. Seine Werkstatt liegt mitten in der Hamburger Innenstadt. Altes Handwerk zwischen Gucci, Prada und Hugo Boss.

      • Schloss Glücksburg: Wiege der europäischen Königshäuser

      Das Wasserschloss Glücksburg an der Flensburger Förde, das in diesem Jahr 425. Geburtstag feiert, gilt als eines der bedeutendsten Renaissanceschlösser Nordeuropas. Die Wiege der europäischen Königshäuser ist heute in eine Stiftung übergegangen und mit 60.000 Besuchern im Jahr ein Touristenmagnet. Im Schloss werden Konzerte und
      Ausstellungen geboten, und Paare können sich in diesem prächtigen Ambiente trauen lassen.

      • Wellness-Hotel für Hunde in Handewitt

      Schwimmen ist gut für die Muskeln und entspannt nicht nur den Menschen, sondern auch den Hund. Die Krönung ist, wenn Frauchen mit ihrem Hund zusammen baden geht und nachher beide noch eine Massage genießen. Im "Wuffvital" in Handewitt bei Flensburg ist das seit neuestem möglich. Die Tierpsychologin Joanna Lata und ihre Schwester führen hier ein Hundehotel. Neben dem Wellness-Angebot gibt es einen Hundekindergarten, in dem die Besitzer ihren Liebling stundenweise - oder auch über Nacht - abgeben können.

      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.02.2020