• 06.03.2012
      15:15 Uhr
      An der Nordseeküste Norwegen | Radio Bremen TV
       

      Wo einst die Wikinger lebten, erstrecken sich heute die Fjorde Norwegens vom malerischen Kristiansand an der "Riviera des Nordens" bis zum rund 1.000 Kilometer weiter nördlich gelegenen Nordkap.

      Dienstag, 06.03.12
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Wo einst die Wikinger lebten, erstrecken sich heute die Fjorde Norwegens vom malerischen Kristiansand an der "Riviera des Nordens" bis zum rund 1.000 Kilometer weiter nördlich gelegenen Nordkap.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Peter Podjavorsek
      Kamera André Zschocke

      Mit einer Küstenlinie von 80.000 Kilometern hat das Meer Norwegen seit jeher geprägt, die Bewohner haben gelernt, mit und von der See zu leben. Fischerei, Schifffahrt, Öl- und Gasförderung: Heute ist Norwegen eine der weltweit führenden Nationen bei der kommerziellen Nutzung des Meeres, und es hat sie zu einem der reichsten Länder gemacht.

      Doch nicht nur die Ausbeutung der Ressourcen kennzeichnet Norwegens Umgang mit dem Meer. In den letzten Jahren mehren sich Bestrebungen, die Rohstoffförderung umweltfreundlicher zu gestalten, Fischfarmer wollen durch nachhaltige Nutzung der massiven Überfischung der Meere entgegentreten. Im Kielwasser der großen Konzerne gibt es zahlreiche kleine Profiteure: hochspezialisierte Segelmacher, Taucher, die in den kalten Gewässern Ausschau nach Wracks halten, Gastronomen und Wohnungsvermieter, die im Küstentourismus ihr Auskommen finden.

      Wird geladen...
      Dienstag, 06.03.12
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.01.2021